Jede Nichtübereinstimmung zwischen GAAP-Kennzahlen und Geschäftsrealität ist eine potenzielle Alpha-Chance.

Sie können finden
signifikantes Alpha in der Mechanik, die die GAAP-Rechnungslegung antreibt.

Investoren können kaufen
Unternehmen mit vorübergehend hässlichen Zahlen und Short Stocks mit oberflächlich
gute Berichte. Unternehmer können ihr Eigenkapital besser im Potenzial vermarkten
Investoren und schlagen die Konkurrenz im Fundraising-Rennen.

Warum gibt es dieses Alpha? Denn eine Analyse nach allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) ist ein Opfer des eigenen Erfolgs. Der Rahmen, der einst zur Bewertung der Eisenbahnen des 19. Jahrhunderts verwendet wurde, ist weitgehend der gleiche, den wir heute zur Bewertung digitaler Netze, zur Kapitalbeschaffung für Pharmakandidaten und zur Finanzierung moderner Industrieprojekte verwenden. Das Modell ist robust, aber einige Metriken müssen aktualisiert werden.

GAAP weist zwei Hauptmängel auf: Es werden keine Beispieljournaleinträge angezeigt, die von einer Transaktion zu den Büchern eines Unternehmens führen, und es ist nicht einfach, die Teilnehmer an jeder Transaktion zu identifizieren. Jedes Unternehmen hat nur wenige Arten von Schlüsselbeziehungen – Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten, Investoren, Wettbewerber, die Regierung und die breite Öffentlichkeit. Unternehmen verfolgen diese Beziehungen; GAAP nicht.

Die Lösung ist einfach. Gehen Sie die wichtigsten GAAP-Treiber von Journaleinträgen bis zur öffentlichen Berichterstattung durch und analysieren Sie diese Beziehungen, um unsere vorhandenen Metriken neu zu definieren. Ich werde Ihnen ein langes Wochenende mit dem Buchhalterhandbuch ersparen und mit meinen Schlussfolgerungen beginnen:

  1. „Umsatz“ ist kein Umsatz – es ist Vertragszeitpunkt.
  2. Der Bargeldumrechnungszyklus sollte in Prozent und gemessen werden
    Rechnungsabgrenzungsposten einbeziehen.
  3. „Free Cash Flow“ ist kein Free Cash Flow – es handelt sich um eine Rückstellung
    metrisch.
  4. Die gewichteten durchschnittlichen Buchhaltungskosten (WACC) sollten alle umfassen
    Verbindlichkeiten.
  5. Aktien- und aktienbasierte Vergütungen sollten zu Marktpreisen bewertet werden.

Wie können Sie das nutzen?
Alpha generieren? Durch das Erkennen, wie gemeldete GAAP-Zahlen anziehen oder
Investitionskapital abwehren. Es reicht nicht aus, einen Buchhaltungsfehler zu finden, der dies bewirkt
später selbst auflösen. Sie müssen verstehen, wie andere Investoren damit handeln werden
Informationen, um die Fehlbewertung zu erfassen.

Eigenkapitalrendite
(ROE) ist der Klebstoff, der GAAP zusammenhält. Hier fangen wir also an.

Warum können wir nicht einfach den ROE verwenden?

Die Idee von
Die risikobereinigte Kapitalrendite bestand lange bevor die Ökonomen einen Begriff dafür erfanden. Die alten Kaufleute
von Venedig hat möglicherweise nicht mit modernen Regeln für die Buchung von Einnahmen gerechnet
Jahr oder nächstes Jahr, aber sie haben sicherlich intensiv über ihre Rückkehr nachgedacht
Investition (ROI). Was gemessen wird, wird verwaltet, also war Double-Entry-Accounting
verabschiedet, um Unternehmen zu verfolgen und Buchhaltungsfehler zu reduzieren.

Im frühen 20. Jahrhundert
Donaldson Brown im DuPont
Das Unternehmen war Vorreiter bei einer doppelten Rechnungslegungsmethode für die Geschäftsanalyse. Er
Die Inputs für das Ergebnis nach Steuern für jeden investierten Dollar wurden isoliert aufgeschlüsselt
Welche Treiber sind für den ROI eines Unternehmens am wichtigsten? Jeder nennt heute diese Eigenkapitalrendite (ROE)
Analyse.

Die DuPont Return on Equity-Formel

Quelle: Lembas Capital

Solange Einnahmen, Ausgaben, Vermögenswerte und Verbindlichkeiten korrekt gebucht werden, können Entscheidungsträger die DuPont ROE-Formel anwenden, um festzustellen, wo ihre Geschäftsbereiche eine Outperformance oder eine Underperformance aufweisen.

Wie wir alle wissen, besteht das Problem darin, dass die Buchhaltung nicht perfekt der Geschäftsrealität entspricht.

Abbildung von GAAP auf Beziehungen

Unternehmen nicht
laufen auf Buchhaltungsergebnisse. Sie laufen auf Beziehungen.

Kein Unternehmer, der sein Salz wert ist, braucht einen Berater, der ihm sagt, wie er einen wettbewerbsfähigen Wassergraben bauen oder einen hohen ROE erzielen kann. Sie würden jedoch gerne etwas über einen kostengünstigen Kundenakquisitionskanal oder einen ungenutzten Pool talentierter Mitarbeiter erfahren. Die GAAP-Bilanzierungsergebnisse ihres Unternehmens sind an die Beziehungen gebunden, die sie aufbauen und pflegen.

Genau wie Donaldson
Brown hat den ROE in seine Bestandteile zerlegt. Wir sollten jede Zeile kategorisieren
Posten in der GAAP-Bilanzierung nach Art der betreffenden Geschäftsbeziehung.

Kategorisierung von GAAP nach Beziehungen* *

Quelle: Lembas Capital

Dieser Rahmen hilft zu unterscheiden, welche Beziehungen gut funktionieren und welche nicht. Wir können jeder Position im Jahresabschluss folgen und herausfinden, welche Beziehung jede Schicht antreibt. Excel-bezogene Fragen zu vierteljährlichen Analystenanrufen könnten so gut wie beseitigt werden (obwohl ich hier vielleicht träume).

Aber Unternehmen heute
Melden Sie ihre Aussagen aus den Journaleinträgen nicht weiter und ihre
Geschäftsbeziehungen werden in unseren aktuellen Analysemethoden unterschätzt.

Diese Öffnungen sind
Ihre Alpha-Gelegenheit.

Im nächsten Memo wenden wir diese neue Perspektive auf die Umsatzrealisierung, den Cash Conversion-Zyklus und den Free Cashflow an.

Weitere Einblicke von Luke Constable finden Sie in der Lembas Capital Library.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, vergessen Sie nicht, den unternehmungslustigen Investor zu abonnieren.

* Diese vereinfachte Zahl stellt nur die finanziellen Beziehungen eines Unternehmens dar, aber natürlich führen nicht alle Beziehungen eines Unternehmens zu einem Finanzvertrag. Um das Verfolgen zu vereinfachen, habe ich nur die Beziehungen aufgenommen, die in die aktuelle GAAP-Berichterstattung passen.

Alle Beiträge sind die Meinung des Autors. Als solche sollten sie weder als Anlageberatung ausgelegt werden, noch spiegeln die geäußerten Meinungen notwendigerweise die Ansichten des CFA-Instituts oder des Arbeitgebers des Autors wider.

Bildnachweis: © Getty Images / Vahe Aramyan

Luke Constable

Luke Constable ist Gründer und geschäftsführendes Mitglied von Lembas Capital, einer öffentlich-privaten Investmentfirma. Lembas sucht Unternehmen mit Charisma – Qualitätsunternehmen mit beschleunigten Cashflows und günstigen Kapitalflüssen. Vor Lembas arbeitete Luke in besonderen Situationen, Wachstum und Crossover-Investitionen bei mehreren Hedgefonds und einem privaten Family Office. Er erhielt seinen AB in Geschichte von der Duke University und seinen JD von der Stanford Law School. Er war ein Champion Civilization IV-Spieler und ist Mitglied der California Bar Association. Luke stammt ursprünglich aus Philadelphia und lebt heute in New York, wo Lembas seinen Hauptsitz hat.