Während es während eines Großteils des Jahres 2020 für Besucher geschlossen geblieben war, wurde Hawaii im Oktober wieder für Touristen geöffnet. Angesichts der Tatsache, dass der Tourismus im 50. Bundesstaat die wichtigste Geldverdienungsbranche ist, ist eine schnelle und sichere Wiedereröffnung für Unternehmen jeder Größe auf jeder Insel von entscheidender Bedeutung.

In den letzten Monaten hat die Regierung von Hawaii Einreise- und Quarantäneregeln eingeführt, die im Vergleich zu anderen US-Bundesstaaten streng sind. Sein geografischer Vorteil als Archipel hat sich nicht als besonders wirksame Barriere gegen das Virus erwiesen. Die Wiederauferstehungen ähneln eher denen in Irland oder Island im Vergleich zu nahezu perfekten Lehrbuchbeispielen für die Bekämpfung des Virus in Neuseeland, Singapur und Südkorea.

Dennoch hat Hawaii in diesem Herbst ein detailliertes Programm aufgelegt, das von einigen Experten der Reisebranche als Vorlage für die Wiedereröffnung internationaler Reisen vorgeschlagen wurde, selbst wenn die Einführung zugelassener Impfstoffe in den kommenden Monaten beginnt.

„Angesichts der Größe unseres Landes und der schnell wachsenden Infektionsrate sind andere Länder sehr besorgt über Amerikaner, die ins Ausland reisen. Mehrere Länder haben ähnliche Programme wie Hawaii implementiert, für die vor der Ankunft ein gültiger PCR-Test erforderlich ist “, sagt Jason Feldman, Mitbegründer und CEO von Vault Health, der Speichel-basierte Mail-In-Tests (im Vergleich zu einem Nasentupfer) für zu Hause anbietet Verwendung mit Videokonferenzüberwachung, um sicherzustellen, dass der Test ordnungsgemäß durchgeführt wird. „Die meisten Fluggesellschaften haben bemerkenswerte Arbeit geleistet, um das Reisen sicherer zu machen, insbesondere mit mehr Flügen über die Feiertage [when] mehr Leute werden reisen. Tests vor und nach der Ankunft sind klug, um sich und andere zu schützen. “

Lanai, das abgeschiedene, 90.000 Hektar große hawaiianische Paradies, ist zu einem beliebten Reiseziel für Reisende geworden, die in den Ferien Luxuserlebnisse suchen. Mit freundlicher Genehmigung von Four Seasons

Und bisher sehen Experten der Reisebranche die strengeren Anforderungen nicht als Abschreckung, sondern im Gegenteil.

„Diese Regeln sind sehr spezifisch, und wenn man weiß, dass der Staat bei der Einreise so vorsichtig ist, fühlen sich Reisende wohler. Wir wissen, dass die Anforderungen auch für Reisende eine Herausforderung sein können “, sagt Misty Belles, Geschäftsführer des Luxusreiseunternehmens Virtuoso. „Zum Beispiel müssen sie ihren COVID-Test kurz vor ihrer Abreise zeitlich festlegen. Reisende nutzen Fluggesellschaften, die Preflight-Tests anbieten. Hawaii ist so abhängig vom Tourismus – sie wissen, wenn sie das falsch verstehen und COVID sich über die Inseln ausbreitet, wird es Jahre dauern, bis es zurückkommt. “

Die Hoffnung und die Absicht ist, dass Hawaii als Blaupause für andere Teile der Welt dient, sagt Belles. „Wir haben schon früh von der Möglichkeit von Reiseblasen und Reisekorridoren gehört, aber zu diesem Zeitpunkt ist noch nichts eingetreten. Wenn Hawaii es richtig macht, könnten internationale Ziele dieses Modell nachbilden und sowohl Geschäfts- als auch Urlaubsreisen eröffnen, die für die Wirtschaft so wichtig sind. “

Der Schlüssel, fährt sie fort, besteht darin, sicherzustellen, dass sowohl an den Ein- als auch an den Ausstiegspunkten strenge Standards eingehalten werden. „Wir können nicht einen Satz von Protokollen an einem Ziel haben, mit einem anderen Satz von Protokollen an einem anderen Ziel. Der Erfolg hängt von der Zusammenarbeit beider Länder ab, damit dies funktioniert. “

Vault Health arbeitet mit Infinity BiologiX und Spectrum Solutions zusammen, um Speicheltests für das Coronavirus zu Hause anzubieten. Mit freundlicher Genehmigung von Vault Health

Alle internationalen und inländischen transpazifischen Reisenden nach Hawaii müssen einen negativen COVID-19-Test einreichen, der innerhalb der letzten 72 Stunden durchgeführt wurde, um eine obligatorische 14-tägige Quarantäne zu vermeiden. (Die bemerkenswerte Ausnahme gilt für Reisende, die die Insel Kauai besuchen, für die ab dem 2. Dezember eine 14-tägige Quarantäne für alle Besucher erforderlich ist – mit oder ohne COVID-Test.)

Besucher können jedoch nicht irgendeinen COVID-19-Test machen. Hawaii erfordert vielmehr einen Nukleinsäureamplifikationstest (NAAT) von einem zertifizierten CLIA-Labor (Clinical Laboratory Improvement Amendments), das von einem der vom Staat benannten Testpartner bereitgestellt wird. Für Amerikaner, die gerade Inlandsreisen planen, gehören CVS Health, Costco und Walgreens zu den anerkannten Testpartnern. Aber selbst diese großen Einzelhändler bieten nicht an jedem Standort COVID-19-Tests an, was es für einige potenzielle Besucher von Hawaii schwierig macht, sich vor der Abreise problemlos testen zu lassen.

Der COVID-19-Test von Vault wird unter Aufsicht per Zoom-Videoanruf durchgeführt, um das Risiko einer persönlichen Exposition gegenüber dem Virus auszuschließen. Mit freundlicher Genehmigung von Vault Health

Hawaii hat weniger als eine Handvoll Gesundheitsdienstleister zugelassen, die COVID-19-Tests zu Hause anbieten, darunter auch Vault Health. „Wir arbeiten mit mehreren Landesregierungen zusammen, die Tests für ihre Bewohner und Reisenden freischalten möchten. Hawaii ist ein einzigartiger Fall, da sie für ihre Wirtschaft auf den Tourismus angewiesen sind “, sagt Feldman, CEO von Vault.

Vault Health ist auch die exklusive Mail-In-Option, die vom Staat akzeptiert wird. Die Berater von Vault überwachen die Speichelsammlung über Zoom, um sicherzustellen, dass die Probe ordnungsgemäß gesichert und versiegelt ist, um genaue Ergebnisse zu erzielen, was von den Regierungen und Fluggesellschaften der Bundesstaaten bevorzugt wird. Die für Patienten jeden Alters verfügbaren Tests werden über FedEx versandt und kommen innerhalb von 48 Stunden nach der Bestellung vor der Haustür an. Auch über Fedex zurückgeschickt, können die Ergebnisse innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung gestellt werden. Einzelne Tests kosten 119 US-Dollar. Vault stellt eine detaillierte Quittung zur Verfügung, in der die Kosten des Tests aufgeführt sind, die der Versicherung zur Erstattung durch das CARES-Gesetz vorgelegt werden können. Das Unternehmen akzeptiert auch HSA- und FSA-Mittel.

Bei ihrer Ankunft in Hawaii werden Besucher feststellen, dass Hotels und Resorts ihre Anforderungen und Desinfektionsprotokolle erheblich erhöht haben, um die Ausbreitung einzudämmen.

Nach den neuen COVID-19-Protokollen ernennt jede Four Seasons-Liegenschaft einen Hygienebeauftragten, der sich auf die Implementierung von Verbesserungen bereits strenger Verfahren konzentriert. Mit freundlicher Genehmigung von Four Seasons

Die vier Jahreszeiten in Lanai zum Beispiel haben im letzten Quartal eine bemerkenswerte Wende erlebt. Während Lanai monatelang von der Pandemie unberührt blieb, erlitt er im Oktober einen schweren Ausbruch. Die meisten Hotelimmobilien auf der Insel gehören dem Oracle-Mitbegründer Larry Ellison, dessen Finanzierung Berichten zufolge nicht nur entscheidend dazu beigetragen hat, das Virus durch Investitionen in Testversorgungen einzudämmen, sondern auch die Mitarbeiter auf der Gehaltsliste zu halten, wenn weitere Pandemien im Kongress ins Wanken geraten. Seitdem hat Lanai seinen täglichen Durchschnitt der Neuerkrankungen zum 15. Dezember konstant auf Null gehalten.

Lanai beherbergt zwei Four Seasons-Standorte, die zu 50% ausgelastet sind: das Four Seasons Resort Lanai, ein traditionelleres Inselresort mit einer üppigen Pooloase und Vier-Sterne-Restaurants wie Nobu; und Sensei Lanai, ein Four Seasons Resort, das als Ultra-Wellness-Urlaub mit einer geführten Erfahrung angepriesen wird, die für jeden einzelnen Gast auf der Grundlage seiner Wellness-Bedürfnisse zusammengestellt wird und hauptsächlich im Freien stattfindet. Abgesehen von den vier Jahreszeiten bietet die 140 Quadratmeilen große Insel einige andere touristisch freundliche Aktivitäten, wie einen Reitplatz und einen Fährhafen für lokales Segeln und Verbindungen nach Maui sowie ein Startup für die Hydrokultur, das verkauft seine Bio-Produkte im Großraum Hawaii.

Jeder Ausbruch birgt längerfristige wirtschaftliche Probleme für die Arbeiter und Einwohner von Lanai, was die Four Seasons dazu inspiriert hat, ein strenges Gesundheits- und Sicherheitsprogramm, Lead With Care, zu entwickeln. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit Johns Hopkins Medicine International entwickelt und umfasst zusätzliche Schulungen für Mitarbeiter, neue Protokolle für den Umgang mit Lebensmitteln sowie Verbesserungen an Lüftungssystemen und anderen Back-of-the-House-Vorgängen.

Die Zimmer werden täglich mit EPA-zugelassenen Produkten desinfiziert und von den Raumpflegern einer Schwarzlichtinspektion unterzogen. Öffentliche Bereiche werden stündlich gereinigt, wobei besonders frequentierte Bereiche wie Rezeptionstheken und öffentliche Toiletten besonders berücksichtigt werden. Restaurants und Bars können mit reduzierter Kapazität und sozial distanzierten Sitzplätzen betrieben werden, und fast alle Restaurants müssen, wo immer möglich, einen À-la-carte-Service mit digitalen Menüs anbieten. In-Room-Dining bedeutet kontaktlose Lieferung außerhalb der Gästezimmer sowie nachhaltige Einwegverpackungen. Bei der Ankunft werden in jedem Gästezimmer spezielle Kits mit Masken, Händedesinfektionsmitteln und Desinfektionstüchern bereitgestellt. Zusätzliche Masken werden auf Anfrage vom Gästeservice bereitgestellt.

Das Four Seasons Resort Lanai verfügt über 213 Gästezimmer in einer Reihe von Flachbauten entlang der Pazifikküste und bietet ein privates Wohnerlebnis. Mit freundlicher Genehmigung von Four Seasons

Obwohl viele Resorts wie das Four Seasons auch Sonderangebote anbieten, um Besucher anzulocken (der Flug von Honolulu nach Lanai ist in allen Buchungen bis zum 31. März enthalten), bieten die meisten Hotels keine großen Rabatte im Vergleich zu den derzeit bei Major angebotenen Schnäppchenpreisen US-amerikanische Fluggesellschaften. Das liegt daran, dass es diesen Winter immer noch einen gesunden Touristenverkehr nach Hawaii gibt, und Bellu von Virtuoso sagt, dass es mehr Nachfrage als Angebot gibt.

„Die Leute wollen natürlich dorthin gehen. Sie haben ihre Türen methodisch und sehr strukturiert wieder geöffnet, um die Sicherheit zu gewährleisten “, sagt Belles. „Über den Standardtourismus hinaus ist Hawaii kreativ, indem es Menschen anzieht, länger zu bleiben, um sicherzustellen, dass mehr Geld für längere Zeit durch ihre Wirtschaft fließt.“

Weitere unverzichtbare Lifestyle- und Unterhaltungsberichte von Fortune:

  • Die 10 besten Geschäftsbücher des Jahres 2020
  • Champagner ist zu speziell, um nur zu besonderen Anlässen genossen zu werden. Hier sind 5 Flaschen, die Sie diesen Winter jederzeit platzen lassen können
  • Die besten Bücher des Jahres 2020 laut Fortune-Mitarbeitern
  • Kommentar: Was uns Schitt’s Creek über Klimaschutz lehren kann
  • Diese neue Sneaker-Marke ist für Mitarbeiter des Gesundheitswesens gedacht