Als Jason Fearnow zum ersten Mal in das Beratungsgeschäft eintrat, fraßen die Steuern viel von dem, was durch seine harte Arbeit gutes Geld hätte sein können. Wie hat dieser Bergbauberater diese Situation geändert und schließlich die Einnahmen seines Beratungsunternehmens Prime Contract Solutions vervierfacht? In dieser Folge spricht Jason mit Michael Zipursky über den größten finanziellen Fehler, den er in seinem Geschäft begangen hat, und wie er ihn gelöst hat. Er spricht auch über seine wichtigsten Erkenntnisse aus dem Clarity Coaching-Programm, die ihn schließlich dazu veranlassten, sein volles Potenzial als Berater auszuschöpfen. Haben Sie das Gefühl, dass Sie immer nach Arbeitsvolumen suchen, nur um die Rechnungen zu bezahlen? Hören Sie sich diese Episode an, um zu erfahren, wie Sie sich stattdessen auf den Wert konzentrieren und dadurch Ihre Einnahmen drastisch steigern können.

Hören Sie sich den Podcast hier an:

Wie dieser Bergbauberater mit Jason Fearnow einen Umsatz von über 300% erzielte

Ich bin bei Jason Fearnow. Jason, willkommen.

Vielen Dank. Ich freue mich, hier zu sein.

Ich habe mich auf dieses Gespräch mit Ihnen gefreut und Sie in der Show gehabt. Jason, Sie sind der Hauptberater Ihres Beratungsunternehmens. Prime Contract Solutions. Sie arbeiten mit einigen der weltweit führenden und größten Bergbauunternehmen zusammen und haben aufgrund Ihres Fachwissens die Durchführung von Projekten in der Bergbau- und Metallindustrie im Wert von über 40 Milliarden US-Dollar unterstützt. Beginnen wir am Anfang oder zumindest in den frühen Tagen. Wie bist du zum Bergbau gekommen? Wie bist du auf einen Berg gekommen und hast Dreck und all das Zeug gegraben?

Um ehrlich zu sein, aus Versehen. Ich habe Supply Chain in IT studiert und als ich die Schule abgeschlossen habe, habe ich für ein IT-Unternehmen gearbeitet, das Online-Reverse-Auktionen und Beschaffungsaufgaben durchgeführt hat. Einer unserer Hauptkunden war ein Bergbauunternehmen. Letztendlich haben sie mich rekrutiert. Ich war einige Jahre bei der IT-Firma und die Bergbaugesellschaft wollte, dass ich zu ihnen komme und ihnen bei der Implementierung einer bestimmten Software helfe. Deshalb haben sie mich als KMU dieser IT-Lösung herangezogen. Ich wusste nichts über Bergbau.

Wie lange warst du dort?

Ich war ein Jahr bei dieser Bergbaugesellschaft, und dann war es eine einzigartige Situation, weil ich jeweils eine Stunde in die Rocky Mountains hin und her fuhr. Ich hatte es satt, im Schnee stecken zu bleiben und drei Stunden nach Hause zu pendeln. Ich habe es ungefähr ein Jahr lang durchgehalten, und dann bin ich den Hügel hinuntergekommen und habe angefangen, für ein Bergbauunternehmen zu arbeiten, das seinen globalen Hauptsitz hier außerhalb von Denver hat. Ich blieb ungefähr zehn Jahre bei ihnen.

Was hat Sie dazu veranlasst, sich selbstständig zu machen und ein eigenes Beratungsunternehmen zu gründen?

Es war völlig zufällig. Ich habe zehn Jahre für eine Bergbaugesellschaft gearbeitet und hatte eine gute Sache vor mir. Ich hatte ein gutes Vergütungspaket und ähnliches, und dann rekrutierte mich eine andere Firma, um die Handelsabteilung für sie zu leiten. Ich wollte es nicht tun, aber sie kauften mich letztendlich aus und machten mir ein Angebot, das zu gut war, um es abzulehnen, also nahm ich es an. Ich habe ein paar Jahre für sie gearbeitet und wurde dann schließlich entlassen. Ich dachte: „Du hast Speichel gemacht, um mich dorthin zu bringen. Ich dachte, das wäre ein guter, gesicherter Auftritt. “ Es stellte sich heraus, dass ich noch eine Reihe von Projekten für sie unterwegs hatte. Die Jungs und Mädels, mit denen ich zusammengearbeitet habe, haben mich in der gleichen Woche angerufen, in der ich entlassen wurde, und ich habe sofort angefangen, mich für sie zu beraten.

Sprechen Sie mit uns ein bisschen mehr über die Besonderheiten, nicht unbedingt über die Menschen und Orte. Sie wurden entlassen, konnten aber dennoch die Beziehungen pflegen, die Sie innerhalb dieses Unternehmens hatten, und diese letztendlich von einer Mitarbeitersituation zu einem Kunden und Berater machen. Was haben Sie getan, um diese Arbeit mit ihnen fortzusetzen? Was müssen Sie tun, um diesen Kunden zu halten, anstatt Arbeitgeber zu sein, um Kunde für Sie zu werden?

Ich habe alles falsch gemacht. Das weiß ich.

Was bedeutet das? Was war daran falsch?

Ich hatte keine Ahnung, was ich tat. Ich wusste, wie ich meinen Kunden unterstützen und ihm das geben konnte, was er für ein Ergebnis wollte, aber ich wusste überhaupt nichts über den Beratungsauftritt. Ich bin auf LegalZoom gesprungen und habe 300 Dollar ausgegeben. Ich habe eine LLC gegründet und bin losgelaufen. Ich unterzeichnete einen Vertrag mit ihnen über Stundensätze und begann, Stunden zu streichen und stündlich abzurechnen.

Das war Ihr Start um 2016. Sie wurden Ihr erster Kunde. Was war falsch an dieser Situation? Sie haben erwähnt, dass Sie einen Vertrag unterschrieben haben und dies stündlich tun. Was haben Sie gefühlt, wenn daran etwas falsch war, als Sie vorwärts gingen? Wo fangen Sie an, Ihre Kapazität zu begrenzen? Was waren einige der Herausforderungen, denen Sie bei diesem ersten Kunden begegnet sind?

Ich habe vielleicht nicht so viel mit dem ersten Kunden gelernt, sondern mit Kunden im Allgemeinen, weil ich ein paar mehr hinzugefügt habe. Ich hatte 2 oder 3 Kunden, die stündlich unterwegs waren. Ich arbeitete 80 Stunden pro Woche wie ein Hund, aber ich verdiente, was ich für gutes Geld hielt, also machte ich Fortschritte. Ich habe das ein paar Jahre lang gemacht, aber nach dem ersten Jahr habe ich gelernt, dass es intelligentere Möglichkeiten gibt, Ihr Unternehmen in Bezug auf Ihr Steuerrisiko zu organisieren.

In meinem ersten Beratungsjahr entsprach meine Steuerzahlung meinem Gehalt im Vorjahr und ich dachte: „Das ist dumm.“ Ich bin alle für die Verteilung von Reichtum und ähnlichen Dingen. Es ist nicht so, aber ich habe wie verrückt gearbeitet und fühlte mich unverhältnismäßig, also bin ich dort schlauer geworden. Ich habe einen guten Steuerberater, der mir geholfen hat, mich besser und strukturierter zu strukturieren, also habe ich das getan. Das war super hilfreich.

Bevor Sie fortfahren, springen Sie hinein, ohne auf alle Details einzugehen. Wir haben ein globales Publikum, daher wird es je nach Wohnort unterschiedlich sein. Was war die Hauptverschiebung innerhalb der Unternehmensstruktur oder aus steuerlicher Sicht, die die neue Struktur besser machte als die alte? Welche Änderungen haben Sie vorgenommen?

Ich werde versuchen, dies so global wie möglich zu gestalten. Ich hatte eine direkte Durchgangsstelle, so dass jeder Dollar, den ich verdiente, steuerpflichtig war. Da ich mehr Geld verdiente, war alles Bargeld und keine Aktienoptionen, Boni und so weiter. Jeder Dollar, den ich verdiente, war steuerpflichtig. Aufgrund des Betrags, den ich verdiente, unterlag es der höchsten Steuerklasse in den Staaten. Der Dreh- und Angelpunkt bestand darin, das Unternehmen zu übernehmen und eine Struktur zu schaffen, in der ich mir ein angemessenes Gehalt gezahlt habe und dieses Gehalt steuerpflichtig war. Anschließend wurden alle verbleibenden Einnahmen auf Dividendenbasis ausgegeben und hatten eine andere Steuerstruktur.

Es geht nie um dich und darum, was du liefern kannst. Es ging immer um Ihre Kunden und darum, was sie wollen. Klicken Sie zum Twittern

Sie finden Möglichkeiten zur Optimierung. Die Steuern, die Sie zahlen, sind niedriger als zuvor. Sie optimieren Ihre Steuer insgesamt.

Was ich als unabhängiger Berater gesehen habe, der professionelle Dienstleistungen erbringt, ist die größte Ausgabe, die Sie haben, Steuern. Keine Frage. Ich wollte das optimieren und natürlich so klug wie möglich sein, aber ich wollte die Strukturen nutzen, die mir zur Verfügung standen.

Dies ist ein so wichtiger Punkt, über den nicht genug gesprochen wird. Ich sehe viele Berater, die die Einstellung haben: „Ich mache nur meine Buchhaltung selbst und mache Steuern selbst.“ Es ist unkompliziert. Sie erhalten einen Buchhalter, der für alle Arten von Unternehmen Buchhaltung betreibt und die Buchhaltung nicht versteht. Sie möchten nicht mehr Geld ausgeben, um eine bessere Lösung zu erhalten. Wenn Sie jedoch einen guten Buchhalter oder das richtige Rechtsteam oder einen Anwalt oder Anwalt oder diese Fachleute in Ihrer Nähe haben, kosten sie Sie Geld, aber es ist eine großartige Investition. Am Ende machen Sie viel mehr zurück oder sparen mehr oder sind viel effizienter. Sie sprechen hier einen wichtigen Punkt an, den die Leute berücksichtigen sollten, was sie gerade tun.

Wenn Sie es vom ROI-Standpunkt aus betrachten, ist es wie 10.000 zu 1. Es ist nicht einmal nah.

Sie haben das getan und erwähnt, dass der erste Kunde gekommen ist, weil er Ihr Arbeitgeber war. Wie sind Sie dazu gekommen, Ihren 2. und 3. Kunden zu bekommen?

Nur reine Netzwerke. Ich hatte Leute in der Branche, mit denen ich zuvor zusammengearbeitet hatte, die wussten, was ich für sie tun und wie ich ihnen helfen kann, und sie fragten, ob ich sie unterstützen würde, also tat ich es.

Woher wussten sie, dass Sie verfügbar waren, um sie zu unterstützen? Führen Sie uns durch, wie Sie die Landung dieser zweiten und dritten Kunden erleichtert haben?

In unserer Branche gibt es für viele der leistungsstarken Fachkräfte sechs Trennungsgrade. Wenn so etwas passiert, wenn jemand zu einem anderen Unternehmen wechselt oder sich in die eine oder andere Richtung dreht, erfahren Sie dies normalerweise nur über Ihr Netzwerk.

Sie haben jetzt einige Kunden abgeholt. Sie haben Ihre Steuer- oder Unternehmensstruktur angepasst, um dies zu optimieren, und arbeiten immer noch stündlich. Wie sieht das nächste Kapitel im Buch Ihres Unternehmens aus? Was sind einige der größeren Änderungen, die Sie vornehmen, oder Dinge, die Sie zu lernen beginnen, die Ihnen helfen, das Geschäft zu verbessern?

Ich habe einen großen Teil gelernt, dank dir, deinem Programm, Buch, Podcast und allem, was du, Sam und dein Team tun, also ein großes Lob an dich. Was ich gelernt habe ist, dass das Modell, unter dem ich stand, mich dazu anregte, in ein Flugzeug zu springen und die halbe Welt zu bereisen. Ich konnte im Flugzeug mehr Geld verdienen als in meinem Haus, weil ich stündlich abrechnete. Ich würde arbeiten, in ein Flugzeug springen, eine Reise machen, 24 Stunden reisen und eine Woche lang für all die Arbeit wie ein Hund bezahlt werden und zurückfliegen. Ich habe in dieser Woche doppelt so viel Geld verdient wie zu Hause.

Ich hatte dieses Modell, das mich dazu anregte, meine Familie zu verlassen, und ich dachte: „Das ist dumm. Was zum Teufel mache ich? Ich liebe meine Familie. Ich liebe meine Frau und meine Kinder. Ich möchte zu Hause sein. Ich möchte sie drücken und umarmen. Was tue ich? Es muss einen besseren Weg geben. “ Ich fing an, Hausaufgaben darüber zu machen, welche Möglichkeiten es für Menschen gibt, und das tat ich wahrscheinlich 9 bis 12 Monate lang, indem ich nebenbei mein eigenes Studium machte und versuchte, klüger zu werden. Ich wurde schlauer, aber was ich letztendlich nicht hatte, war das Vertrauen, den Sprung zu wagen. Ich war zurückhaltend oder nervös, dass meine Familie leiden würde, wenn ich etwas Dummes tun würde, und ich wollte nichts Dummes tun.

Begleite uns durch das. Du bist in die gekommen Clarity Coaching Programmund es wäre hilfreich, wenn die Leute es wissen würden, da viele Leute mit der Situation einverstanden sind, in der Sie Zeit gegen Dollar eintauschen und stündlich arbeiten. Sie haben das Gefühl, dass Sie sich an der Decke reiben und nicht den gewünschten Fortschritt erzielen oder nicht den vollen Wert erkennen, der Ihr Potenzial darstellt. Was waren einige der großen Erkenntnisse, die Sie während des Programms erhalten haben, oder Erkenntnisse, die Sie umgesetzt haben, als Sie großartige Ergebnisse gesehen haben und das Gefühl haben, einige gute Fortschritte gemacht zu haben?

Um ehrlich zu sein, gibt es eine Menge. Eines der Dinge, über die ich bei dieser Studie nachgedacht habe, war, dass ich damit gerechnet hatte, mein Modell als Beratungsgeschäft zu nutzen, damit ich Stunden verkaufen kann. Ich würde das Geschäft skalieren, indem ich zusätzliche Mitarbeiter einbringe, doppelt so viel bezahle, wie ich ihnen bezahle, und auf diese Weise meine Einnahmen steigern würde. Was ich jetzt weiß ist, dass Sie das nicht tun müssen, um mehr Geld zu verdienen. Für mich wollte ich nicht so viel Arbeit jagen. Ich wollte diese Pipeline nicht füllen müssen, da der Verkauf etwas ist, das ich noch verbessern kann. Ich wollte arbeiten und Mehrwert schaffen, nicht der Arbeit nachjagen.

Wie sieht das für Sie konkreter und spezifischer aus? Ihr Modell konzentriert sich immer noch auf Wert oder Volumen. Sie arbeiten nicht nur mit 100 Kunden gleichzeitig bei niedrigen Dollarwerten. Ihre Engagements sind ziemlich groß. Sie sind ein bedeutendes Engagement. Jeder Kunde ist Ihnen viel wert und Sie bieten ihm einen enormen Wert in Bezug auf die Einsparung von potenziell Millionen von Dollar und die Schaffung von mehr Effizienz und die Beseitigung von Ineffizienz. Wie sieht das in Bezug auf Ihr Modell aus und wie haben Sie bisher den besten Weg gefunden, Wert zu schaffen und Mehrwert für Ihre Kunden zu schaffen?

Mein Kundenstamm besteht aus fünf verschiedenen Kunden, und die meisten von ihnen dauern in der Regel 6 bis 9 Monate. Lassen Sie mich zurücktreten und dies sagen. Ich las etwas von Seth Godin, das sagte: „Marketing ist der großzügige Akt, jemandem zu helfen, sein Problem zu lösen.“ Sobald ich das las, dachte ich: „Hier geht es nicht um dich und darum, was du liefern kannst. Sie betreuen Ihre Kunden und versuchen, ihnen zu helfen, das zu bekommen, was sie wollen. „

Ich begann mich darauf zu konzentrieren, meine Kunden zu erreichen, was sie wollen, und ihnen zu helfen, das zu erreichen, was sie erreichen wollen, sei es persönlich oder beruflich. Einer meiner Kunden möchte eine Beförderung erhalten, also tue ich alles, um über Möglichkeiten nachzudenken, wie er innerhalb des Unternehmens gestärkt werden kann, denn das ist es, was er will, und es füllt meine Tasse, um sie auf diese Weise zu unterstützen. Es ging darum, meine Top-Kunden herauszufinden, welche Probleme sie hatten, welche möglichen Lösungen ich ihnen anbieten konnte und wie ich sie dann verpacken und verkaufen konnte.

Wir haben dieses Ding namens COVID und die Pandemie hat viele Menschen getroffen und viele Reisemöglichkeiten zunichte gemacht, aber Ihr Modell hat sich verändert, noch bevor etwas davon passiert ist. Was haben Sie getan, um sich von der Notwendigkeit oder Anforderung, in ein Flugzeug zu springen, um die halbe Welt zu reisen und Wert zu liefern, zu ändern oder zu entfernen? Sie befinden sich in einer Position, in der Sie Ihren Kunden immer noch einen hohen Mehrwert bieten, vielleicht sogar mehr als zuvor, aber Sie müssen nicht um die halbe Welt reisen. Was hast du getan? Welche Veränderungen haben Sie in Ihrem Unternehmen oder in Ihren Gesprächen mit Kunden oder in der Art und Weise, wie Sie Ihre Serviceangebote positionieren, vorgenommen? Um von diesen Stundengebühren über Reisen um die Welt zu Gebühren zu gelangen, die mehr auf dem Wert basieren und nicht reisen müssen.

Mein Geschäft hat sich im Jahr 2020 vervierfacht. Keine Frage. Ich verbringe viel Zeit mit Zoom-Anrufen, um Verhandlungen und Gespräche zu führen. Einige der Schichten vom Standpunkt der Arbeit aus wären, anstatt in ein Flugzeug zu springen, um nach Brisbane zu fliegen, oder so, ich nehme Anrufe um 5:00 Uhr nachts entgegen. Wenn diese Jungs und Mädels ihren Tag um 7:00 Uhr beginnen, ist es für mich 5:00 Uhr, also werden wir einen Anruf tätigen. Es ging darum, die Arbeitsgewohnheiten ein wenig zu ändern. Ich habe Zeiträume, in denen ich Kunden in Südafrika habe. Ich werde am frühen Morgen Anrufe für mich haben, also ist es ihr Nachmittag.

Es ging darum, sich relativ dazu zu verändern, aber in Bezug auf die Preisgestaltung habe ich meinen Kunden gesagt, dass das stundenweise Aufladen für sie ein schlechter Service ist. Es schafft einen Anreiz für mich, Arbeit zu machen, anstatt Wert zu schaffen, und was ich tun möchte, ist Wert zu schaffen. Ich sagte meinen Kunden, dass ich nicht mehr stündlich arbeiten würde. Wir würden uns etwas einfallen lassen, das basierend auf dem Projekt, das sie liefern wollten, Sinn machte, und dann würden wir eine Nummer festlegen. Es war kein Problem.

Kein wirklicher Pushback von Kunden dazu?

Nein. Wenn sie wissen, dass mein Ziel darin besteht, ihnen zu dienen und ihnen das zu geben, was sie wollen, und ich die Werkzeuge und Dienstprogramme habe, um sie dorthin zu bringen, zahlen sie gerne, weil der ROI, den sie erzielen, sich lohnt es für sie.

Was war das größte Zögern, das Sie hatten? Gab es ein Zögern bei diesem Gespräch? Viele Menschen im Inneren möchten dieses Gespräch mit ihren Kunden führen. Neue Kunden sind einfacher. Sie beginnen mit dem neuen Status Quo, aber bei bestehenden Kunden ist dies für viele Menschen eine größere Herausforderung, da sie sich Sorgen machen wie: „Was ist, wenn der Kunde Nein sagt?“ Was ist, wenn ich das Geschäft verliere? “ Hatten Sie Bedenken, dieses Gespräch mit bestehenden Kunden zu führen? War es eindeutig so: „Ich werde es trotzdem haben. Es muss einfach passieren. “

Als ich das Gespräch zum ersten Mal führte, war ich nervös, weil ich mich unwohl fühlte und mich mehr von Emotionen beeinflussen ließ als von einem klaren Denkprozess. Ich wusste, dass der Wert da war, aber ich hatte keine derartigen Gespräche geführt, also war es eine neue Sache für mich. Es lief gut und es war kein Problem, aber ich war ein bisschen zurückhaltend. Ich mache Fortschritte auf die eine oder andere Weise. Ich wagte den Sprung und führte ein Gespräch und es war keine große Sache.

Irgendwelche Ratschläge, die Sie jemandem geben würden, der sich gerade in derselben Position befindet und von Stundengebühren zu günstigeren Preisen wechseln möchte? Nicht unbedingt die Vorgehensweise, sondern das Gespräch mit bestehenden Kunden.

Ich habe versucht, das emotionale Unbehagen, jemanden nach einem gutaussehenden Gefolgsmann zu fragen, zu beseitigen. Ich versuche, meinen Körper das tun zu lassen, was er emotional tut, aber ich konzentriere mich auf das, was ich weiß, was für einen Kunden von gutem Wert ist.

Das andere, was ich bei Ihnen oft sehe, Jason, ist, dass Sie sich eindeutig auf Fitness und Gesundheit konzentrieren. Jedes Mal, wenn wir reden, trinkst du viel Wasser. Zumindest denke ich, dass es so ist. Ich kann nicht durch die Flasche sehen, aber ich vermute, es ist Wasser, oder?

Strukturieren Sie Ihr Unternehmen so, dass es Ihrem gewünschten Lebensstil entspricht, nicht umgekehrt. Klicken Sie zum Twittern

Richtig.

Ich frage mich für Sie, abgesehen von einem Körper, der in guter Verfassung ist, was denken Sie über Bewegung, Gesundheit, Fitness in Bezug auf Ihre Denkweise und Sie als Person? Mein Follow-up dazu ist, haben Sie irgendwelche Auswirkungen auf Ihr Geschäft gesehen? Können Sie einen Zusammenhang zwischen Ihrer Gesundheit und Fitness und dem Geschäft selbst herstellen?

Mein Geist ist auf die Endorphinfreisetzung angewiesen, die ich durch Training bekomme. Im Leben geht es im Allgemeinen so sehr um Balance, ob es sich um Arbeit, Bewegung, Beziehungen, Sport, Hobbys und Geld handelt. Es ist alles ein Gleichgewicht, also versuche ich ständig, Harmonie in meinem Leben zu finden, die für mich und meine Familie Sinn macht. Ich weiß, was ich will und deshalb tue ich, was mich an den Punkt bringt, an dem ich will. In Bezug auf die Fitness war ich festgefahren, was die nächsten Schritte für das Geschäft waren.

Ich wusste nicht genau, wie ich es aufnehmen wollte. Ich bin gelaufen und habe das Problem gelöst. Ich habe mir überlegt, was die nächsten Schritte sein werden, wie wir vorankommen wollen, weil ich diese mentale Klarheit habe, und wie ich genug zurücktreten kann, um Zeit in mich und meinen Körper zu stecken. Mein Verstand antwortete und sagte: „Knucklehead, was ist damit?“ Ich sagte: „Das ist eine großartige Idee. Lass uns das tun.“ Ohne Übung weiß ich nicht, dass ich zu dem gleichen Schluss gekommen wäre.

Ich arbeite genauso. Es wird oft gesagt, dass die besten Ideen nicht zu uns kommen, wenn wir an unseren Schreibtischen sitzen, wo wir normalerweise unsere Arbeit erledigen. Es ist, wenn Sie in der Natur spazieren gehen, Sport treiben oder duschen. Es geht darum, Ihre Umgebung zu verändern. Ich finde Bewegung eine großartige Möglichkeit, weil Sie nicht nur von Ihrem Körper, sondern auch von Ihrem Geist profitieren. Sie befinden sich in einer anderen Umgebung, erhalten großartige Ideen für Ihr Unternehmen und denken darüber nach, dem Leben und all dem Priorität einzuräumen. Die nächste Frage, die ich Ihnen stellen möchte, ist, dass Sie ein familienorientierter Typ sind. Jedes Mal, wenn wir reden, reden wir über unsere Kinder. Sie teilen mir mit, was Sie mit Ihren Kindern machen und wie viel Spaß Sie mit ihnen haben. Wie bringen Sie Ihre Arbeit mit der Tatsache in Einklang, dass Sie immer noch ein anwesender Vater sind? Hast du irgendwelche Gedanken dazu? Gibt es ein Modell oder Prinzipien, die Sie anwenden?

Ähnlich wie Sie denke ich, wenn ich an mein Geschäft denke, in erster Linie an meinen Lebensstil und an das, was ich erreichen möchte. Ich möchte eine erstaunliche Beziehung zu meiner Frau haben. Das ist, was ich will. Ich möchte eine erstaunliche Beziehung zu meinen Kindern haben und ich möchte Zeit mit ihnen verbringen. Ich überarbeite, was ich will, in welche Maßnahmen ich ergreife, um sie dorthin zu bringen. Ich weiß, dass ich meine Kinder um 3:30 Uhr nachmittags abholen möchte. Obwohl ich meine Frau dazu zwinge, es viel zu tun. Ich möchte in der Lage sein, auszuchecken, also versuche ich, es rückzuentwickeln, wie zum Beispiel „Ich werde nicht zustimmen, mich zwischen 3:00 und 5:00 Uhr mit jemandem zu treffen, weil dies Familienzeit ist“. Es geht viel darum, mein Unternehmen so zu strukturieren, dass es meinem Lebensstil entspricht.

Nach meiner eigenen Erfahrung bringen wir Opfer. Wenn ich in Japan war, um meine Familie usw. zu sehen, stehe ich möglicherweise früh morgens auf, um Kundenanrufe entgegenzunehmen, oder wenn ich in Europa bin, bedeutet dies, dass ich abends arbeite. Dort gibt es einige Opfer. Es hört sich so an, als ob Sie dasselbe tun, aber diese Opfer ermöglichen ein größeres Gleichgewicht. Wenn ich in Europa bin, verbringe ich den ganzen Tag mit meiner Familie und arbeite abends etwas mehr. Es hört sich so an, als hätten Sie eine ähnliche Denkweise angenommen. Gibt es noch etwas, das Sie hinzufügen, oder eine andere Art, wie Sie darüber nachdenken?

Balance auch. Dies geht auf das Gespräch um das Gleichgewicht zurück. Du wirst immer ein bisschen daneben sein, also musst du hier und da optimieren. Es ist offen für kreative Lösungen und folgt nicht dem Status Quo von 9:00 bis 5:00 Uhr.

Sie haben erwähnt, Jason, dass sich Ihr Geschäft vervierfacht hat. Die Einnahmen sind durch das Dach gegangen und es passieren viele gute Dinge. Wenn Sie ein wenig darüber erzählen können, wie mehr Geld Ihr Leben und Ihre Gedanken über Vermögensbildung, Investitionen, Zukunft und Geschäft verändert hat? Alles, woran Sie denken oder was Sie getan haben, was Sie vorher nicht konnten oder was Sie vorher nicht gesehen haben, als Ihr Unternehmen nicht auf dem Niveau war, auf dem es jetzt ist.

Wir hatten viel Spaß. Was ich sehe, ist, dass ich mich aufgrund meines Wohlbefindens und meiner Ressourcen mehr Zeit, Mühe und Energie darauf konzentrieren kann, meiner Branche zu dienen. Ich weiß, dass wir bei Bergbau- und Metallkapitalprojekten einige ernsthafte Probleme haben, die unseren Markt und unsere Branche behindern werden. Jetzt, da ich die Möglichkeit habe, mich darauf zu konzentrieren, kann ich meiner Gemeinde und meiner Branche dienen. Eine der Möglichkeiten, wie wir dies getan haben, ist eine Idee, die aus einem Ihrer Q & A-Anrufe hervorgegangen ist. Es sollte einen runden Tisch geben.

Wir haben die Mining Misfits geschaffen, eine Gruppe intimer Führungskräfte aus der Bergbauindustrie, die zusammenkommen, um bewusst über ein bestimmtes Problem oder eine bestimmte Herausforderung zu sprechen, um eine Lösung für dieses Problem zu finden. Wir teilen es dem Markt wieder mit und sagen: „Es gibt einen besseren Weg, dies zu tun, und wir denken Folgendes.“ Das hat auf dem Markt viele Gespräche ausgelöst, und wir bekommen eine gute Dynamik. Es ermöglicht mir, wenn Sie so wollen, der Community etwas zurückzugeben, weil das, was wir tun, richtig ist. Es gibt bessere Möglichkeiten, das zu tun, was wir tun, und es wäre besser für alle Beteiligten.

Ich weiß, dass daraus gute Dinge entstehen und dass in Zukunft weitere gute kommen werden. Es geht nicht so sehr um Marketing oder Business. Es geht um eine Mission und etwas Größeres. Das ist für die Menschen einfacher, sich zu sammeln, und für die Menschen, ein Teil davon zu sein. Letztendlich geht es um das Ökosystem und die Gemeinschaft, die wir aufbauen, zu denen wir gehören, und wir konzentrieren uns darauf, Mehrwert zu schaffen. Ich freue mich darauf für Sie.

Es war fantastisch. Es war großartig. Ich mag Gespräche und ich mag Menschen. Ich möchte, dass gute Dinge für Menschen kommen, die in meinem Leben sind, und das führt zu dieser Mission. Keine Frage, ich bin auf einer Mission. Ich habe der Branche verkündet, dass ich Änderungen an diesem Markt vornehmen werde, weil er diese benötigt. Es gibt andere Menschen, denen es genauso geht wie mir, und die bereit sind, sich zu sammeln und sich hinter die Bewegung zu stellen. Wir bringen eine Bewegung voran, die uns allen zugute kommt und die aufregend und unterhaltsam ist.

Stellen wir dann sicher, Jason, dass die Leute mehr über dich, die Bewegung und alles, was du vorhast, herausfinden können. Was ist der beste Ort für Menschen?

LinkedIn.

Gehen Sie dort hin, alle. Schau dir Jason an und was er vorhat. Er hat viele gute Sachen vor. Ich freue mich auf Ihr weiteres Wachstum. Jason, danke, dass du gekommen bist.

Michael, es war mir ein Vergnügen. Wenn jemand da draußen Interesse daran hat, mit mir zu sprechen, melde dich bei LinkedIn. Ich werde 30 Minuten einplanen, damit wir uns unterhalten und herausfinden können, was mit Ihnen los ist, und prüfen können, ob wir etwas tun können, um Ihrem Leben einen Mehrwert zu verleihen. Ich schätze es.

Wichtige Links:

Lieben Sie die Show? Abonnieren, bewerten, bewerten und teilen!

Treten Sie der Consulting Success Community noch heute bei:

Bitte teilen Sie diesen Artikel, wenn Sie es genossen haben: