Dezember
7, 2020

8 min lesen

Dieser Artikel wurde aus unserer spanischen Ausgabe mit KI-Technologien übersetzt. Aufgrund dieses Vorgangs können Fehler auftreten.

Die von den Mitwirkenden des Unternehmers geäußerten Meinungen sind ihre eigenen.

  • Der Prozess der wertschätzenden Untersuchung lädt Sie ein, die FOAR-Methode zu üben, die aus der Überprüfung von Stärken, Chancen, Bestrebungen und Ergebnissen besteht.

In der weiten Welt des menschlichen Verhaltens wissen wir, dass es die Tendenz gibt, in Situationen mehr das Negative als das Positive zu sehen. Unser Gehirn verarbeitet täglich etwa 60.000 Gedanken. Viele von ihnen sind negativ, absurd oder sich wiederholend. Mehr als 90% werden wiederholt und etwa 80 bis 90% sind negativ, mit den Konsequenzen, die dies in der Realität dieser Person darstellt: Negativität, Urteile, Enttäuschung, Frustration, Angst, Stagnation, Unglück.

Der Psychologe Martin Seligman, Förderer der sogenannten positiven Psychologie, bekräftigt in seinem Buch „Authentisches Glück“, dass von hundert Artikeln, die über Traurigkeit sprechen, nur einer über Glück veröffentlicht wird. Ein ähnlicher Anteil wie bei den Nachrichten, die von den meisten Medien gezeigt werden.

Es gibt ein wertvolles Instrument für Einzelpersonen und auch für Unternehmen und Teams, das als wertschätzende Untersuchung bezeichnet wird und es ermöglicht, sich auf die beitragenden Aspekte der zu verwaltenden Probleme zu konzentrieren, anstatt sich ausschließlich auf diejenigen zu konzentrieren, die bei der Suche nach Lösungen verbleiben.

Um es klar auszudrücken: Es geht nicht darum, die Realität und das, was gelebt wird, zu leugnen, sondern sie zu resignieren und die Aspekte hervorzuheben, die zur Lösung beitragen.

Von SWOT zu FOAR

In der Geschäftswelt wird häufig die SWOT-Matrix (Stärken, Schwächen, Chancen, Bedrohungen; auch als SWOT bezeichnet) verwendet, um verschiedene zu lösende Aspekte zu analysieren.

Unter Anwendung eines ähnlichen Modells, das hier auf die Verbesserung der Entscheidungsfindung und des menschlichen Verhaltens abzielt, lädt uns der wertschätzende Untersuchungsprozess ein, die FOAR-Methode zu praktizieren, die aus der Überprüfung von Stärken, Chancen, Bestrebungen und Ergebnissen besteht.

Bild: Depositphotos.com

Die wertschätzende Untersuchung stützt sich auf die Beiträge von Professor David Cooperrider von der Case Western University in den USA und definiert sie als „die 4Ds“ der Wertschätzung: Entdecken, Träumen (Traum auf Englisch), Design und Plan (Liefern auf Englisch). Und wir können sie nicht ändern, weil sich die Gelegenheit so bietet, wie sie ist und wann sie erscheint; obwohl Sie die Macht haben, es zu akzeptieren oder abzulehnen.

Lassen Sie uns jeden Aspekt der FOAR-Matrix überprüfen:

1. Stärken

Es ist der Ausgangspunkt, um die Werkzeuge zu entdecken, die Sie haben. Alles, was bereits gut ist und zum Erfolg des Ziels beiträgt, wird detailliert beschrieben. auch wenn es angewendet wird, um Herausforderungen zu lösen.

Um sich zu konzentrieren, ist es wichtig, Auslöser zu verwenden, z. B. welche Fähigkeiten Sie haben, wie viel Sie über sich selbst oder das zu behandelnde Thema wissen, welche Werte Ihre Stärken beeinflussen. und auch welche beitragenden Überzeugungen – die wir als positiv kennen – zusätzlich zu der Frage: „Woran erkenne ich, dass ich viel Talent habe oder habe?

2. Möglichkeiten

Dieser Quadrant von FOAR betrachtet Offenheit und den Wechsel interner Modelle, um über das Bekannte hinaus zu expandieren. Es gibt interne Möglichkeiten, zum Beispiel die Erlaubnis, das Neue zu erleben, die Veranlagung, die Ermutigung und die Begeisterung, sich Ihrem persönlichen und beruflichen Verbesserungsprozess zu stellen. und auch extern, wo Sie lernen, alles zu erkennen, was die Umgebung als Verbesserungsmöglichkeiten bietet – beispielsweise einen Kurs zu belegen, auf einen Kontakt zuzugreifen, um eine Situation zu lösen, ein Buch, das ein Querdenken auslöste, das Sie nicht berücksichtigt hatten.

In diesem Bereich der Möglichkeiten werden Vorstellungskraft, Kreativität und Innovation zu strategischen Verbündeten, um Ihre Wahrnehmungskraft zu erweitern und die verschiedenen Probleme zu lösen, die Sie zuvor betrafen, und heute sitzen Sie aus neuen Perspektiven darauf.

3. Bestrebungen

Alles, was Sie noch nicht sehen können, bedeutet nicht, dass es in Zukunft nicht passieren kann. Deshalb stützt sich das FOAR-Modell auf die Welt der Möglichkeiten.

Die Möglichkeit entsteht aus innerer Offenheit und Veranlagung, dass gute Dinge geschehen. Alles, was Sie anstreben, von dem Sie träumen, das Sie entdecken möchten und das Sie erreichen möchten, kann durch die Möglichkeiten, die Sie sich vorstellen, einen Weg zur Verwirklichung finden, egal wie weit sie im Moment erscheinen mögen.

Um Ihre Ziele und die eines Teams zu bestimmen, müssen Sie die Stärken und Chancen überprüfen und die Ziele festlegen, die Sie erreichen möchten. Als auslösende Fragen: Was ist wirklich wichtig und was begeistert mich? Wohin gehe ich oder wollen wir gehen? Wie stelle ich mir die Zukunft konkret vor? (Erstellen Sie ein mentales Bild wie in HD.) Wie wird das erfolgreiche Ergebnis dieser Bestrebungen konkret sein? Welche Emotionen werden vorhanden sein?

Es gibt eine interessante Übung, die ich vorschlagen möchte: Machen Sie ein positives Porträt von sich selbst, und Sie können es auch Ihrem Team vorschlagen: Machen Sie ein Foto von Ihrem Gesicht – und es kann auch von jedem Mitglied eines Teams sein – und Beginnen Sie mit fester Hand an verschiedenen Stellen auf diesem Foto zu schreiben. Zum Beispiel Eigenschaften in Bezug auf das Sehen, wo Sie in die Augenpartie gehen möchten; diejenigen der Kommunikation im Bereich des Mundes; das der Kreativität auf der Stirn; Empathie und Zuhörfähigkeit, in den Ohren usw. Sie werden Räume in Ihrem Foto mit Eigenschaften verknüpfen, die bei der wertschätzenden Untersuchung helfen. Sie werden vom Ergebnis überrascht sein. Wenn Sie einen dieser Aspekte weiterentwickeln müssen, sehen Sie sich das Foto einige Wochen lang täglich einige Momente hintereinander an und lassen Sie Ihr Unterbewusstsein den Rest erledigen.

4. Ergebnisse

Dies ist die letzte Konsequenz der Maßnahmen, die Sie ergriffen haben, um das Ziel zu erreichen. Es ist die konkrete Wirkung eines zeitlich aktivierten Ereignisses.

In diesem Quadranten von FOAR definieren Sie die greifbaren und messbaren Indikatoren für das, was Sie erhalten möchten. Das Erreichen des Verkaufs einer bestimmten Anzahl von Einheiten eines Produkts, die Eröffnung eines neuen Geschäfts an einem bestimmten strategischen Standort, die erfolgreiche Bewältigung einer Herausforderung, die die Person oder das Unternehmen befähigen kann, oder der Abschluss einer Verhandlung sind einige praktische Beispiele und konkrete Beispiele.

Um die Ergebnisse zu erzielen, ist es notwendig, den Aktionsplan zu erstellen, Ziele unter Verwendung spezifischer Methoden festzulegen, die Strategie zu entwickeln, die Verantwortlichen und den Zeitpunkt zu bestimmen, in dem dieser Punkt erreicht wird, und den Teilfortschritt zu messen.

Allen ist bekannt, dass Ergebnisse nicht ohne gezieltes Handeln, verfügbare Energie und Klarheit erzielt werden, um alles zu aktivieren, was dazu erforderlich ist. Denn nur zu träumen oder sich das vorzustellen und es einfach in einer Ebene des Strebens ohne Handlung zu haben, wird nicht ausreichen, um sie zu verwirklichen.

Bild: Depositphotos.com

Disziplin, Klarheit und permanenter Fokus, die Anpassung von Abweichungen und die Korrektur im positiven Sinne werden weitere unverzichtbare Instrumente sein, um dies zu erreichen.

Wenn Sie die Struktur des FOAR-Modells berücksichtigen, können Sie die Aspekte verbessern, die Ihnen dabei helfen, voranzukommen, und es ergeben sich Möglichkeiten, die im traditionellen SWOT-Modell möglicherweise nicht berücksichtigt wurden.

Die Einladung besteht darin, die positiven und beitragenden Aspekte in allen Situationen immer und dauerhaft zu beobachten. Was passiert, wenn Sie dies tun? Sie werden Ihr mentales Modell positiv modifizieren und sich einem Modell zuwenden, das sich direkt auf das konzentriert, was Sie näher an die Ergebnisse bringt, die Sie auf eine überwindende Weise erzielen möchten, im Vergleich zu dem alten Muster, sich auf das zu konzentrieren, was Ihnen fehlt oder auf die Hindernisse.