Zehn globale Startups, drei Pitching-Runden, neun Experten. Es sind nicht die 12 Tage der Startups (hier kein Rebhuhn in einem Birnbaum), sondern das TC Early Stage Pitch Off – auch bekannt als Tag zwei des TC Early Stage 2021: Operations & Fundraising.

Gestern am ersten Tag drehte sich bei TC Early Stage alles um unschätzbare Anleitungen. Heute geht es in einen vollen Aktionstag. TechCrunch hat im Frühstadium 2021 Hunderte von Bewerbungen auf Pitch geprüft. Jetzt ist es endlich Zeit für den epischen Kampf, da diese 10 außergewöhnlichen Startups ihr bestes Pitch abwerfen – live gestreamt an ein globales Publikum, darunter Investoren, Presse- und Tech-Branchenführer.

Jedes Startup hat 5 Minuten Zeit, um sich zu melden, gefolgt von einem Q & A mit seinen Richtern. Die Aktion beginnt um 9 Uhr morgens mit fünf Startups, die an der ersten Runde teilnehmen – Clocr, Pivot Markt, Hallo.Gesundheit und Tailliert.

Sie müssen die Hitze bringen, um ihre VC-Jury zu beeindrucken: Marlon Nichols (Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter bei MaC Venture Capital), Sarah Smith (Gesellschafter bei Bain Capital Ventures) und Leah Solivan (persönlich haftende Gesellschafterin bei Fuel Capital) ).

Die zweite Runde beginnt um 10 Uhr PT und beinhaltet FLX-Lösungen, Nalagenetik, Das Zuletzt Spielbrett, Beachtung Quotient und Demnächst. Sie werden ihre Stellplätze Lucy Deland (Partnerin bei Inspired Capital Partners), Eghosa Omoigui (Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin bei EchoVC Partners) und Neal Sáles-Griffin (Geschäftsführerin bei Techstars) vorstellen.

Nur drei Startups schaffen es in die Endrunde, die um 11 Uhr PT beginnt. Die Finalisten stehen erneut vor einer neuen Jury und einer umfassenderen Frage- und Antwortrunde. Wer beurteilt diese Endrunde? Wir haben Wen Hsieh (Partner bei Kleiner Perkins), Natalie Sandman (Partner bei Spark Capital) und Stephanie Zahn (Partner bei Sequoia Capital) angesprochen.

Dann kommt es auf einen herausragenden Start an. Zusammen mit der weltweiten Bekanntheit erhält der ultimative Gewinner einen Artikel auf TechCrunch.com, eine kostenlose einjährige Mitgliedschaft bei ExtraCrunch und einen kostenlosen Gründerpass für TechCrunch Disrupt 2021 im September.

Vergessen Sie nicht, wie wichtig es ist, anderen Startups zuzusehen – und die Fragen zu hören, die die Richter ihnen stellen. Experten-Pitch-Feedback ist von unschätzbarem Wert, und Sie hören möglicherweise nur ein paar Tipps, die Sie in Ihre eigene Präsentation einfließen lassen können.

Ashley Barrington, Gründer von MarketPearl, erlebte auf der TC Early Stage 2020 eine Variation dieses Themas.

„Der Pitch Deck Teardown war unglaublich hilfreich. Zu hören, wie die Anleger Feedback geben, basierend auf ihren Wahrnehmungen und dem, wonach sie suchen, ist so wertvoll. Es war sowohl interessant als auch informativ, die anderen Pitch Decks zu sehen und zu sehen, wie verschiedene Gründer Informationen präsentierten. “

Der zweite Tag der TC Early Stage 2021 wird eine ununterbrochene Pitch-Action sein. Nehmen Sie sich Popcorn, machen Sie es sich auf der Couch bequem und schalten Sie das TC Early Stage Pitch-Off ein – die Tonhöhe, die Sie verbessern, könnte Ihre eigene sein.