Unbounce, ein Startup aus Vancouver, das vor allem dafür bekannt ist, Marketingfachleuten bei der Erstellung automatisierter Zielseiten zu helfen, hat heute Morgen eine neue Falte hinzugefügt, als bekannt gegeben wurde, dass es Snazzy.ai, ein Startup für automatisiertes Copywriting in einem frühen Stadium, übernommen hat. Die beiden Unternehmen teilten die Bedingungen nicht.

Tamara Grominsky, Chief Strategy Officer von Unbounce, sagt, dass sich ihr Unternehmen darauf konzentriert, Kunden dabei zu helfen, ihre Kunden in Verkäufe umzuwandeln. Mit Snazzy erhält es eine ziemlich raffinierte Technologie, die auf der GPT-3-Technologie für künstliche Intelligenz basiert.

„Wir konzentrieren uns derzeit auf die Entwicklung von Conversion Intelligence-Software, mit der Marketer mit Maschinen arbeiten können, um ihr wahres Conversion-Potenzial wirklich auszuschöpfen.“ […] und wir sahen bei Snazzy eine große Chance, uns besonders auf die Erstellung von Inhalten und die Erstellung von Kopien zu konzentrieren, um diese Strategie zu beschleunigen “, erklärte Grominsky.

Sie weist darauf hin, dass sich das Produkt wirklich an den Marketing-Generalisten richtet, der mit der Überwachung von Zielseiten beauftragt ist und für eine Reihe von Aufgaben verantwortlich ist, einschließlich des Schreibens von Kopien. „Der durchschnittliche Unbounce-Kunde ist kein spezialisierter Texter, daher gibt er nichts aus [their work] Tag Kopie schreiben. Sie sind das, was wir als Marketing-Generalisten oder als jemanden betrachten würden, der für eine Vielzahl von Marketingaufgaben verantwortlich ist “, sagte sie.

Chris Frantz, Mitbegründer von Snazzy, sagt, dass es bei der Technologie wirklich darum geht, die Leute zum Laufen zu bringen, und dass sie dann die Ergebnisse nach Bedarf optimieren können. „Das Schwierigste war immer, diese erste Zeile, diese erste Seite, die ersten paar Wörter zu bekommen – und das eliminieren wir vollständig. Das führt möglicherweise nicht immer zu einer erstaunlichen Kopie, aber auf der positiven Seite können Sie jederzeit erneut auf die Schaltfläche klicken und es erneut versuchen “, sagte er.

Frantz sagt, dass er und sein Mitbegründer bei so viel Wettbewerb im Raum der Ansicht waren, dass sie im Rahmen einer größeren und breiteren Marketingplattform wie Unbounce einen Markt viel schneller aufbauen könnten.

„Ich liebe Tamaras Vision für die Zukunft von Unbounce. Ich denke, sie hat eine sehr ehrgeizige Vision. Sie hat mich sehr früh im Prozess verkauft. Gleichzeitig gab es in diesem Bereich viel Wettbewerb, und um ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal bei einem Unternehmen wie Unbounce zu haben, das über ein Jahrzehnt Marketingerfahrung und viel Vertrauen in diese Community verfügt, halte ich es für einen sehr starken Keil Damit können wir unser Publikum weiter vergrößern “, sagte Frantz.

Mit dem Tool können Sie eine Reihe von Kopien von Zielseiten bis zur Google-Anzeigenkopie schreiben. Das Unternehmen startete im vergangenen Oktober in Alpha und hatte bereits 30.000 Kunden. Laut Grominsky hofft Unbounce, diese in Kunden umzuwandeln. Die gute Nachricht für diese Kunden ist, dass das Unternehmen plant, Snazzy als eigenständiges Produkt zu verlassen und die Technologie auf eine Weise in die Plattform zu integrieren, die im kommenden Jahr sinnvoll ist.