Uber verdoppelt seine Bemühungen um Lebensmittellieferungen. Am Montag kündigte es eine umfassende Ausweitung auf weitere US-Städte und -Städte an, die die Reichweite des Dienstes mehr als verdoppeln

Das Unternehmen gab an, dass sein Lebensmittellieferservice, der über seine Apps Uber und Uber Eats verfügbar ist, jetzt in mehr als 40o Städten im ganzen Land verfügbar ist, darunter in großen Zentren wie San Francisco, New York City, Miami, Dallas und Washington Gleichstrom.

Der Umzug an neue Standorte erfolgt, nachdem Uber mit Albertsons Companies zusammengearbeitet hat, die 1.200 US-Lebensmittelgeschäfte besitzen, darunter Safeway, Jewel-Osco, ACME, Tom Thumb und Randalls.

Uber aus San Francisco sagte, dass Uber Pass- und Eats Pass-Kunden, die Lebensmittel im Wert von mehr als 30 US-Dollar bestellen, die Liefergebühr überspringen können.

Uber-Manager Raj Beri sagte in einer Pressemitteilung, dass das vergangene Jahr ein „unglaubliches Wachstum für die Lebensmittellieferung“ war. Das Unternehmen wandte sich 2020 der Lebensmittellieferung zu, nachdem die Pandemie einen plötzlichen Rückgang der Fahrten mit seinem traditionellen Mitfahrdienst verursacht hatte. Da mehr Menschen auf dem Höhepunkt der Pandemie zu Hause bleiben und online einkaufen, anstatt sich in den Supermarkt zu wagen, erwiesen sich Lebensmittellieferdienste landesweit als beliebt.

„Heute bestellen fast drei Millionen Verbraucher jeden Monat Lebensmittel und andere wichtige Dinge über Uber und wir fangen gerade erst an“, sagte Beri. „Indem wir dieses Jahr Tausende von beliebten Lebensmittelhändlern in unser Sortiment aufnehmen, beschleunigen wir unsere Bemühungen, den Amerikanern zu helfen, alles, was sie brauchen, von ihrem Lieblingssupermarkt bis vor ihre Haustür geliefert zu bekommen.“

Uber wird seinen Lebensmittellieferservice im Laufe dieses Jahres weiterhin um neue Standorte erweitern, um im Rahmen einer Erweiterung effektiver mit Unternehmen wie Amazon und Instacart zu konkurrieren.

Einen Überblick über andere Lebensmittellieferdienste finden Sie in diesem praktischen Leitfaden zu digitalen Trends mit Apps, mit denen Sie mit nur wenigen Fingertipps von Ihrem Telefon aus bestellen können.

Empfehlungen der Redaktion