Wir haben Square Off behandelt auf der CES seit ein paar Jahren – seitdem das vernetzte Schach-Startup in einem unserer Pitch-Offs antrat. Das in Mumbai ansässige Startup hat sich schnell mit Technologien beschäftigt, mit denen Benutzer ein physisches Schachspiel mit Gegnern auf der ganzen Welt spielen können, einschließlich der Einführung des neuen modularen Spielesystems Swap.

Heute auf der CES wurde die bevorstehende Einführung eines neuen rollbaren Systems angekündigt, das seinem Angebot ein gewisses Maß an Portabilität verleiht. Offensichtlich verlieren Sie hier etwas von der Magie – die sich selbst bewegenden Teile wurden geopfert, um ein Brett mitzubringen, das zum leichteren Transport aufgerollt und in einem Rucksack verstaut werden kann. Dieser Effekt war ein großer Teil dessen, was die Technologie überhaupt so auffällig machte.

Bildnachweis: Square Off

Das System wird weiterhin die vorhandene KI und die damit verbundenen Technologien von Square Off nutzen und es den Menschen ermöglichen, global gegen Wettbewerber zu spielen. Zwischen der anhaltenden Unfähigkeit, sich persönlich zu versammeln, und dem zunehmenden Interesse an Schach im Zuge von Netflix ‚äußerst populärem „The Queen’s Gambit“ scheint dies eine günstige Zeit für das Startup zu sein, ein neues Produkt auf den Markt zu bringen.

Im Gegensatz zu früheren Angeboten wird das Unternehmen keine Crowdfunding-Website durchlaufen, um diese zu starten. Square Off wird das Produkt voraussichtlich im März auf den Markt bringen und einen Preis von 199 US-Dollar haben.