Eine riesige Katze hat in einem der belebtesten Vergnügungsviertel Tokios für Doppel-Takes gesorgt.

Auf der Spitze eines Gebäudes in Shinjuku entdeckt, ist die 3D-Katze eigentlich ein bemerkenswert lebensechtes Videobild, das in eine digitale Werbetafel integriert wurde.

Die Werbefläche, die sich oben im neuen Cross Shinjuku-Gebäude befindet, wird nächste Woche offiziell gestartet. Aber in den letzten Tagen testet der Betreiber die anamorphotische Illusion, die aus einem bestimmten Blickwinkel betrachtet werden muss, um die volle Wirkung zu erzielen.

Es scheint die Idee zu sein, die riesige Katze zu verwenden, um die Aufmerksamkeit der Besuchermassen auf sich zu ziehen, bevor regelmäßige Videoanzeigen und andere Sendungen auf demselben Display geschaltet werden.

Videoclips der Katze sind bereits viral geworden, und viele Menschen sind beeindruckt von der realistisch aussehenden Kreatur, wenn sie sie zum ersten Mal hoch oben sehen.

Laut Online-Berichten über die beeindruckende Installation variiert das Verhalten der Katze im Laufe des Tages, so dass Passanten sie morgens aus einem Nickerchen auftauchen sehen können, während sie sich später mehr für die Menschen darunter interessiert und hörbar miaut bei denen. Und dann, am Ende des Tages, rollt es sich zusammen und schläft ein.

Es ist nicht das erste Mal, dass gebogene Displays solche Illusionen erzeugen. Letztes Jahr wurde in der Innenstadt von Seoul, Südkorea, ein Bildschirm gestartet, der eine riesige Welle zu zeigen schien, die in einem massiven Glastank herumkrabbelt.

Das Forschungsunternehmen Omdia sagte, dass der koreanische Technologieriese Samsung den Digital Signage-Markt seit mehr als einem Jahrzehnt dominiert, wobei auch der lokale Rivale LG einen bedeutenden Anteil hat. Und da der Markt prognostiziert von 12,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 15,2 Milliarden US-Dollar bis 2023 wachsen wird, können wir davon ausgehen, dass in den kommenden Jahren mehr dieser Displays in Großstädten auf der ganzen Welt auftauchen werden.

Empfehlungen der Redaktion