Der Konflikt zwischen dem chinesischen Technologieunternehmen und der US-Regierung könnte Sie daran hindern, Ihre Lieblingsanwendungen zu verwenden.

Steigern Sie Ihr Geschäft, Nicht dein Posteingang

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie jetzt unseren täglichen Newsletter!

November
30, 2020

2 min lesen

Dieser Artikel wurde aus unserer spanischen Ausgabe mit KI-Technologien übersetzt. Aufgrund dieses Vorgangs können Fehler auftreten.

Wenn Sie kürzlich ein Smartphone der Marke Huawei herausgebracht haben, liegt möglicherweise ein Problem bei der Installation von Google-Anwendungen vor. Der Grund für das neue „Scheitern“ wäre der Kampf der US-Regierung gegen das chinesische multinationale Unternehmen.

Im vergangenen September gab Huawei bekannt, dass seine Geräte standardmäßig keine Google-Dienste mehr haben. Trotz der Entscheidung gab es Möglichkeiten, die Apps des Technologieriesen herunterzuladen, aber jetzt scheitern sie. Darüber hinaus ist es möglich, dass Smartphones, auf denen Google bereits installiert war, ebenfalls Schwierigkeiten bereiten.

Ein Reddit-Benutzer meldete Probleme beim Herunterladen der Apps des Unternehmens auf ein Huawei-Gerät. Die Person hatte Google-Dienste auf ihrem Computer, dank der Methoden, die in den letzten Monaten entwickelt wurden. Trotzdem war es in einem der neuesten Updates für Google-Anwendungen unmöglich, die APKs manuell zu installieren.

Der Fehler, der auftritt, ist, dass die Anwendung nicht mit der CPU des Geräts kompatibel ist, was auf Huawei-Handys mit Google-Diensten zuvor noch nicht gesehen wurde.

Wir stellen in unserem virtuellen Start vor, was in # HUAWEIMate40 neu ist. Wenn Sie es verpasst haben, lassen wir Sie hier am wichtigsten. pic.twitter.com/TOxzFbtaTO

– Huawei Mobile Mx (@HuaweiMobileMx) 23. Oktober 2020

Laut den auf Technologie spezialisierten Medien in Gizchina hat Google auf Druck der US-Regierung die Möglichkeit blockiert, seine Anwendungen auf Huawei-Handys zu installieren. Die Maßnahme würde auch für Teams gelten, die dank des „Tricks“ über Google-Dienste verfügen.

Dies sind sehr schlechte Nachrichten für Benutzer, da sie möglicherweise keinen Zugriff auf diese Anwendungen haben. Es bleibt nur zu warten, bis der Konflikt nach den Ergebnissen der Wahlen in den Vereinigten Staaten gelöst ist. Oder finden Sie eine Möglichkeit, das System zu „umgehen“, um unsere bevorzugten Google-Apps auf jedem Huawei-Smartphone zu installieren.

Siehe auch: Huawei präsentiert seine High-End-Geräte Mate 40