Apple hat auf der WWDC 2021 iOS 15, die neueste Version seines mobilen Betriebssystems, angekündigt. Die Software wird iOS 14 auf kompatiblen iPhone-Modellen ersetzen und dem Gesamtbild neue Funktionen und einige Änderungen hinzufügen. Die endgültige Veröffentlichung wird später im Jahr 2021 erscheinen, aber die öffentliche Beta kann ab dem 30. Juni heruntergeladen und ausprobiert werden.

Egal, ob Sie sich entscheiden, es herunterzuladen oder nicht, machen Sie es sich bequem, während wir erklären, was bald auf ein iPhone in Ihrer Nähe kommt.

Öffentliche Beta von iOS 15 veröffentlicht

Wenn Sie nicht bis Ende des Jahres warten können, um iOS 15 auszuprobieren, gibt es gute Neuigkeiten. Apple hat die öffentliche Beta-Version der Software am 30. Juni veröffentlicht, was bedeutet, dass jeder mit einem kompatiblen iPhone die Software jetzt herunterladen und installieren kann. Es ist ganz einfach: Besuchen Sie einfach die spezielle iOS 15 Beta-Website von Apple und melden Sie sich an, und Apple führt Sie durch den Prozess zur Registrierung Ihres iPhones. Beachten Sie jedoch, dass die Software nicht endgültig ist und einige Funktionen möglicherweise nicht funktionieren, einige Apps möglicherweise nicht kompatibel sind und Fehler Ihr Telefon möglicherweise daran hindern, normal zu funktionieren. Daher ist es möglicherweise nicht für das Telefon geeignet, das Sie täglich verwenden und auf das Sie sich verlassen.

Werfen wir nun einen Blick auf die Funktionen von iOS 15.

Teilen ist Kümmern

Apple weiß, wie wichtig Videoanrufe und Messaging heute sind, und hat eine Vielzahl neuer Funktionen für FaceTime und Nachrichten angekündigt, die alle auf SharePlay basieren.

Bei SharePlay geht es darum, gemeinsam mit Freunden und Familie zuzuhören, zuzusehen und zu teilen. Während eines FaceTime-Anrufs können Sie beispielsweise in Apple Music einfach auf Play drücken und gemeinsam einen Song anhören, der von Anfang an synchronisiert ist. Jeder Teilnehmer des Anrufs kann abspielen oder pausieren, sodass jeder die Kontrolle über die Unterhaltung hat.

Das funktioniert auch mit Video, das gleichzeitig auf ein Apple TV gestreamt werden kann und für Anrufer immer synchron bleibt. Die SharePlay-API von Apple wird SharePlay in verschiedene Apps bringen, darunter Disney+, Hulu, HBO Max, Twitch und TikTok. Es ist auch möglich, den Bildschirm Ihres iPhones für Anrufer freizugeben, damit jeder im Internet surfen oder sogar Ratschläge zum Ändern einer Einstellung geben kann.

Mit Ihnen geteilt funktioniert auf dem gesamten iPhone, von Fotos, Nachrichten und Podcasts bis hin zu Safari, und ermöglicht es Ihnen, Artikel, Lieder und Fotos als Nachricht mit Freunden zu teilen. Fotos integriert geteilte Fotos von Freunden, die Sie zu Freunden und Familie auf iCloud hinzugefügt haben, und iOS 15 sortiert Fotos mit Ihnen darin und platziert sie in Ihrer Galerie. Nachrichten, die auf diese Weise mit Ihnen geteilt wurden, werden ganz oben auf Ihrer Liste platziert, und Sie werden daran erinnert, wer Ihnen die Geschichte gesendet hat.

Benachrichtigungen

Benachrichtigungen in iOS 15 ändern sich stark. Die größte visuelle Änderung ist die Benachrichtigungszusammenfassung, ein Block, der auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird, in dem alle Ihre Benachrichtigungen nach Priorität sortiert sind, um ein saubereres, nützlicheres Aussehen zu erzielen. Damit Sie nichts Wichtiges verpassen, trennt die Zusammenfassung Benachrichtigungen und identifiziert diejenigen, die später bearbeitet werden können, z. B. App-Erinnerungen. Es verwendet geräteinterne Intelligenz, um zu beurteilen, mit welchen Apps Sie häufig interagieren und was Ihnen wichtig ist, um Prioritäten zu setzen.

Die neue Focus-Funktion verbessert die Benachrichtigungszusammenfassung noch weiter. Sie haben die Möglichkeit, zwischen den Modi zu wählen – Arbeit, Privat, Schlaf und Nicht stören – damit iOS 15 Benachrichtigungen basierend auf Ihren Umständen priorisieren kann. Mit neuen Widgets für den Startbildschirm können Sie die Benachrichtigungen in Ihrem Fokusmodus anzeigen. Es kann sogar auf einen Standort festgelegt werden, und sobald Sie Ihren Status festgelegt haben, gilt er automatisch für alle verbundenen Apple-Geräte. Achten Sie im gesamten Benachrichtigungssystem von iOS 15 auf größere Symbole für Apps und klareren Text, damit Sie leichter sehen können, was neu und wichtig ist.

Live-Text

Apple hat die Kamera des iPhones mit einer Textscanfunktion ausgestattet und sie dann aufgeladen. Live Text schaltet textbasierte Informationen aus Fotos frei und funktioniert auch mit Screenshots und Online-Fotos. Wenn Sie ein Foto aufnehmen, erkennt es Text, der kopiert und in eine E-Mail oder Textnachricht eingefügt werden kann, oder Sie können Text aus einem vorhandenen Foto auswählen, um online zu suchen. Es erkennt auch Telefonnummern, die direkt vom Foto aus angerufen werden können.

Das neue iOS 15 verwendet On-Device-Intelligenz, um Bilder genau zu betrachten. Mit Visual Lookup können Sie ein Foto nach Informationen zu Kunst, Büchern, Natur und Sehenswürdigkeiten durchsuchen. An anderer Stelle sucht Spotlight jetzt nach Fotos basierend auf Text, dem Namen einer Person oder sogar Elementen in einem Foto. Sie müssen nicht einmal nach jemandem suchen, den Sie kennen, da Spotlight auch Schauspieler und andere berühmte Namen erkennt.

Fotos Erinnerungen

Apple Music wurde in Memories integriert, wo iOS 15 aufregendere, persönlichere Collagen aus Fotos und Videos basierend auf Ihren Aktivitäten erstellt. Es erstellt jetzt diese kurzen Shows mit Apple Music-Tracks, die nach Ihrem Geschmack und passend zur Einstellung personalisiert sind. Die Bilder sind alle im Takt.

Um sie weiter zu personalisieren, können Sie diese mit Memory Mixes bearbeiten, um das Tempo, die Songs und sogar das Aussehen mit verschiedenen Filtern zu ändern. Und iOS 15 analysiert weiterhin den Speicher und gibt weitere Empfehlungen zu den zu verwendenden Songs, die alle auf Ihrem persönlichen Geschmack basieren.

Apple-Geldbörse

Apple Wallet hält bereits Ihre Zahlungskarten, Mitgliedskarten und Autoschlüssel bereit. Jetzt wird es um Hotelschlüssel erweitert. Hyatt Hotels ist einer der ersten Partner und wird bald für iOS 15 Schlüssel für 1.000 Hotels auf der ganzen Welt bereitstellen. Wallet nimmt auch Ihre Arbeitsausweise in iOS 15.

Ihr Führerschein ist das erste persönliche Ausweisdokument, das in Apple Wallet gespeichert wird, wo es verschlüsselt und im sicheren Bereich des iPhones gespeichert wird. Apple gab an, dass die Transportation Security Administration daran arbeitet, die digitale ID bald zu akzeptieren, und wenn Sie sie teilen, wird eine Liste der Zugriffe angezeigt. Apple hat nicht genau angegeben, wann diese Funktion hinzugefügt wird oder ob die Funktion außerhalb der USA verfügbar sein wird

Wetter

Die beliebte Wetter-App wurde mit neuen Animationen zur Anzeige der aktuellen Bedingungen, detaillierteren Grafiken zur Anzeige des Geschehens und hochauflösenden Wetterkarten im Vollbildmodus neu gestaltet.

Apple-Karten

Apple erweitert die Kartenabdeckung in Kürze auf Spanien und Portugal und dann noch vor Jahresende auf Italien und Australien. Darüber hinaus führt es noch vor Jahresende eine Augmented Reality (AR)-Ansicht in einer Auswahl von Städten ein. Es wurde optisch überarbeitet mit einer interaktiven Globusübersicht. Es gibt viele neue Details, darunter individuell gestaltete Wahrzeichen-Symbole, Entfernungen, Höhe und einen Nachtmodus im Mondschein-Look.

Die Wegbeschreibungen wurden in iOS 15 mit detaillierteren Details auf der Karte aktualisiert, darunter Busspuren, Zebrastreifen, Radwege und eine bessere Führung für komplexe Kreuzungen und Abbiegespuren. Ursprünglich nur für Maps auf iOS, werden diese Änderungen noch in diesem Jahr für CarPlay gelten. Für die Verkehrsführung folgt Maps der Route für Sie und erinnert Sie daran, wenn es Ihre Haltestelle ist.

Empfehlungen der Redaktion