ErudiFi mit Sitz in Singapur möchte mehr Schülern in Südostasien helfen, in der Schule zu bleiben, indem es ihnen erschwingliche Finanzierungsmöglichkeiten bietet. Das Startup gab heute bekannt, dass es eine Serie A im Wert von 5 Millionen US-Dollar gesammelt hat, die von Monks Hill Ventures und Qualgro gemeinsam geleitet wird.

ErudiFi arbeitet derzeit mit mehr als 50 Universitäten und Berufsschulen in Indonesien und auf den Philippinen zusammen. Naga Tan, Mitbegründer und Geschäftsführer, sagte gegenüber TechCrunch, dass Studenten in diesen Ländern nur begrenzte Finanzierungsmöglichkeiten haben und sich häufig auf Freunde oder Familie oder informelle Zahltagdarlehensgeber verlassen, die hohe Zinssätze verlangen.

Um besser zugängliche Finanzierungsmöglichkeiten zu bieten, arbeitet ErudiFi mit akkreditierten Universitäten und Schulen zusammen, um subventionierte Ratenzahlungspläne anzubieten, bei denen mithilfe von Technologie skaliert und gleichzeitig die Kosten niedrig gehalten werden. Die Zinssätze und Rückzahlungsbedingungen variieren zwischen den Instituten, können jedoch bis zu 0% betragen, wobei die Darlehen innerhalb von 12 bis 24 Monaten fällig werden.

Durch die Bereitstellung erschwinglicher Finanzierungspläne für ihre Schüler kann ErudiFi die Rückhalteraten an Schulen erhöhen und ihnen dabei helfen, Schüler zu halten, die andernfalls aufgrund finanzieller Probleme aussteigen müssten.

Laut Tan besteht das Wertversprechen von ErudiFi für Bildungseinrichtungen darin, „eine datengesteuerte Finanzierungslösung anbieten zu können, die bei der Anwerbung und Bindung von Studenten hilft. Studenten profitieren auch stark davon, dass unser Produkt eine der wenigen, wenn nicht die einzige erschwingliche Finanzierungsmöglichkeit ist, zu der sie Zugang haben. “

In einer Presseerklärung sagte Peng T. Ong, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Monk’s Hill Ventures: „Der Zugang zu erschwinglicher Hochschulbildung ist nach wie vor ein großes Problem in Südostasien, wo die Kosten fast doppelt so hoch sind wie das durchschnittliche Pro-Kopf-BIP. ErudiFi befasst sich mit einem unterversorgten Markt, der von traditionellen Finanzinstituten mit hohen Zinssätzen und einer begrenzten Reichweite von Peer-to-Peer-Kreditunternehmen geplagt wird. “

Die Serie A von ErudiFi wird für die Einstellung von Produkt- und Entwicklungsteams sowie für die Expansion in Indonesien und auf den Philippinen verwendet.