DJI hat seine Pocket 2-Kamera in einer neuen Farbe herausgebracht.

Das Unternehmen brachte seine winzige Gimbal-Kamera im Jahr 2019 auf den Markt, bevor es im vergangenen Oktober eine aktualisierte Version, die Pocket 2, auf den Markt brachte.

Diese Woche hat DJI das Pocket 2 Sunset White angekündigt, das eine alternative Farbe zum aktuellen schwarzen Design bietet und es als perfekte Ergänzung für die helleren Sommertage anpreist.

Die schwarz-weißen Versionen des Pocket 2 sind bis auf den Preis genau gleich.

Das neue Pocket 2 Sunset White kann nicht als Einzelgerät gekauft werden. Wenn Sie die Kamera wirklich in der neuen Farbe haben möchten, müssen Sie stattdessen 439 US-Dollar für das „Exclusive Combo“ -Kit ausgeben, das eine Reihe von Zubehör enthält – natürlich alles in Weiß. Das sind 90 US-Dollar mehr als beim schwarzen DJI Pocket 2, bei dem Sie für 349 US-Dollar das gleiche Zubehör mit Ausnahme eines Trageriemens erhalten. Vor diesem Hintergrund ist das schwarze Pocket 2 deutlich günstiger.

Es gibt auch das Pocket 2 „Creator Combo“ in Schwarz, das 499 US-Dollar kostet und einiges mehr Zubehör als das weiße Kit bietet, wie z. B. einen Mikrofon-Windschutz und einen Weitwinkel-Objektivkonverter.

DJI hat die 117 Gramm schwere Pocket als winzige, leicht zu transportierende Video- und Fotokamera auf den Markt gebracht, die dank ihres dreiachsigen Gimbals superstabile Aufnahmen garantiert.

Der Pocket 2 kann bis zu 140 Minuten Filmmaterial bei 1080p (kürzer bei 4K-Aufnahmen) mit einer einzigen Ladung aufnehmen und bietet einen größeren Sensor und einen erheblich verbesserten Ton gegenüber seinem Vorgänger. Es bietet auch ein Sichtfeld von 93 Grad, das breiter ist als die 80 Grad des ursprünglichen Pocket, von dem sich viele Selfie-Shooting-Vlogger beschwerten, dass es zu eng sei.

Seit der Einführung des Pocket 2 im vergangenen Herbst hat DJI verschiedene Firmware-Updates herausgebracht, um den Autofokus, HDR-Video und die Motivverfolgungsfunktionen des Geräts zu verbessern.

Der Pocket 2 Sunset White ist ab sofort über die DJI-Website erhältlich, obwohl das Unternehmen sagt, dass jeder Kunde aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit nur ein Gerät kaufen kann.

Empfehlungen der Redaktion