Colorful, eine chinesische Hardwaremarke, hat eine neue Grafikkarte vorgestellt – die iGame Mini RTX 3060. Die Karte ist eine Mini-ITX-GPU mit einem unglaublich stilvollen Design, die für diejenigen geeignet ist, die versuchen, den schönsten PC zu bauen, ohne die Spezifikationen zu opfern .

Es ist nicht zu leugnen, dass das iGame Mini ein auffälliges Design hat, das auf den ersten Blick auffällt. Die Karte ist klein, da sie eine Mini-ITX-GPU ist, aber sie sieht fantastisch aus. Mit einem großen weißen Lüfter in der Mitte und einer silberfarbenen Abdeckung wird Colorfuls neue Version ein Leckerbissen für die Fans von komplett weißen oder monochromen PC-Builds sein. Während die Vorderseite ein Mix aus Weiß und Silber ist, sind die Seiten und die Rückplatte beide schwarz. Dadurch entsteht ein schlankes Aussehen, das sich vom üblichen „Gaming-GPU“-Design unterscheidet, das wir oft bei den besten Grafikkarten auf dem Markt sehen.

Die Karte ist mehr als nur eine hübsche Schachtel, und was die RTX 3060-Technologie betrifft, bietet sie eine anständige Reihe von Spezifikationen. Es läuft auf dem Ampere GA106 GPU-Kern mit 3584 CUDA-Kernen. Es hat einen Basistakt von 1320MHz, der auf bis zu 1777MHz angehoben werden kann. Es kann jedoch mit einem Drehregler am IO-Panel, auch als „One-Click-OC“ bezeichnet, noch ein wenig weiter auf bis zu 1792 MHz angehoben werden. Darüber hinaus verfügt das iGame Mini über 12 GB GDDR6-Speicher, der mit 15 Gbit/s und einer Bandbreite von 360 Gbit/s läuft.

Die neue Mini-Serie wurde speziell für ITX-Benutzer mit dem Ziel entwickelt, leistungsstarke Leistung in einer sehr kompakten Hardware zu liefern. Die GPU misst 182 mm in der Länge und nimmt zwei Slots in der Höhe ein. Der zentrale Kühlkörper innerhalb der Karte verfügt über vier 6-mm-Heatpipes im Inneren des Kühlkörperblocks mit Aluminiumlamellen. Es wird von einem 11-Blatt-Lüfter gekühlt.

Der iGame Mini RTX 3060 von Colorful verfügt über einen einzelnen 8-Pin-Anschluss mit einer TDP von 170 W und hat eine empfohlene Stromversorgung von mindestens 550 W. Wie viele neue Karten der Nvidia RTX 30-Serie verfügt auch das iGame Mini über einen leichten Hash-Rate-Limiter (LHR). Darauf deutet der vollständige Name der Karte hin: „iGame GeForce RTX 3060 Mini OC 12G L“, wobei das L für die LHR-Technologie steht. Die Verwendung von LHR stellt sicher, dass diese Karte nicht für das Mining von Ethereum und anderen Kryptowährungen geeignet ist, wobei das ETH-Mining-Potenzial auf 25 MH/s geschätzt wird.

Colorful ist eines der dominierenden Computerhardware-Unternehmen auf dem chinesischen Markt und deckt Produkte wie Motherboards, Grafikkarten, All-in-One-PCs und mehr ab. Auf dem weltweiten Markt ist die Marke für ihre einzigartigen Designs bekannt. Colorful hat kürzlich eine weitere iGame-Version der RTX 3060 veröffentlicht, die extrem niedliche iGame GeForce RTX 3060 Bilibili E-Sports OC.

Die neue iGame Mini RTX 3060 wird voraussichtlich nur innerhalb der asiatisch-pazifischen Märkte verkauft. Obwohl noch kein Preis bekannt gegeben wurde, ist es wahrscheinlich, dass diese GPU nicht billig verkauft wird. Dies liegt sowohl an der aktuellen Marktsituation als auch an der Einzigartigkeit der Karte. PC-Hersteller können mit rund 500 US-Dollar rechnen, um sich eine dieser Grafikkarten zu schnappen.

Empfehlungen der Redaktion