Nach dem erfolgreichen Abschluss einiger wichtiger Testflüge von Blue Origin und Virgin Galactic werden die Weltraumtourismusdienste beider Unternehmen voraussichtlich im nächsten Jahr starten.

Beide Fahrten sind auf Raketen angewiesen, um Passagiere in die Nähe der Kármán-Linie zu bringen, der Grenze, die 100 Kilometer über der Erde liegt und weithin als der Beginn des Weltraums gilt.

Aber es gibt ein anderes Unternehmen, das die Reise Ihres Lebens hoch über den Wolken anbieten möchte, und zwar eines, das die Dinge insgesamt gemächlicher angeht.

Space Perspective hat das Raumschiff Neptune gebaut und getestet, eine luxuriöse achtsitzige Pilotkapsel, die von einem riesigen mit Wasserstoff gefüllten Ballon himmelwärts gehoben wird. Der Innenraum umfasst Liegestühle, eine Erfrischungsbar, WLAN und umlaufende Fenster

Das in Florida ansässige Unternehmen hat diese Woche ein Video (unten) veröffentlicht, das einen Eindruck davon bietet, wie die Erfahrung aussehen wird.

Es ist erwähnenswert, dass sich das Raumschiff Neptun trotz der Verwendung des „Weltraums“ sowohl für den Firmennamen als auch für das Fahrzeug nur 20 Meilen über der Erde erhebt, weit hinter der Kármán-Linie, aber etwa dreimal höher als ein Langstrecken-Passagierflugzeug. Und im Gegensatz zu den Erfahrungen, die sowohl Blue Origin als auch Virgin Galactic bieten, wird es keine Schwerelosigkeitserfahrung geben, bei der Sie mehrere Minuten lang um die Kapsel schweben können.

Die Fahrt von Space Perspective wird jedoch sechs Stunden dauern, was viel länger ist als beispielsweise die Reise von Blue Origin, die vom Start bis zur Landung nur 10 Minuten dauert.

Die Passagiere an Bord des Ballons genießen einen entspannten zweistündigen Aufstieg, weitere zwei Stunden, um die herrliche Aussicht zu genießen, und dann eine zweistündige Abfahrt nach Hause.

Mit 125.000 US-Dollar ist ein Ticket für eine Fahrt mit dem Raumschiff Neptune etwas günstiger als ein Virgin Galactic-Sitzplatz, der 450.000 US-Dollar kostet. Blue Origin hat noch keine Preise bekannt gegeben.

Space Perspective hat vor einigen Monaten mit dem Verkauf von Tickets für seine Erfahrung begonnen. Die ersten Flüge sollen 2024 stattfinden, obwohl das Unternehmen sagt, dass es für diesen Zeitpunkt bereits ausverkauft ist und die Fahrt für 2025 jetzt verfügbar ist.

Neben Vergnügungsreisen soll die Kapsel auch als Höhenlabor dienen, in dem Wissenschaftler aus Themen wie Klima- und Sonnenphysik Experimente in einem bisher wenig erforschten Teil der Erdatmosphäre durchführen können.

Der Ballon von Space Perspective wird von Floridas Space Coast Spaceport in der Nähe des Kennedy Space Centers starten, wobei das Unternehmen plant, im Laufe der Zeit weitere Startplätze auf der ganzen Welt hinzuzufügen.

Empfehlungen der Redaktion