Eine öffentliche Beta-Version der neuen Version von MacOS, bekannt als MacOS 12 Monterey, steht jetzt zum Download bereit. Es ist ein aufregender Tag für begeisterte Mac-Fans, die sich eine Vorschau auf einige der neuen Funktionen wünschen, die auf der WWDC angekündigt wurden. Leider fehlen in dieser Version einige der wichtigsten Funktionen wie Universal Control.

Universal Control war die größte Überraschung der neuen Funktionen, die es MacBooks, iMacs und iPads ermöglichten, sich drahtlos zu verbinden, ohne dass eine Einrichtung erforderlich war. Die Geräte können dann alle über einen einzigen Satz von Eingängen wie ein MacBook-Trackpad und eine Tastatur gesteuert werden.

Die öffentliche Beta ist fast identisch mit der zweiten Version der Entwickler-Beta, die vor zwei Tagen veröffentlicht wurde, außer dass sie jetzt für die breite Öffentlichkeit verfügbar ist und kein Apple-Entwicklerkonto erforderlich ist. Sowohl im Entwickler-Build als auch in der öffentlichen Beta fehlen auch funktionierende Versionen von QuickNote, Focus und Shared With You.

Das heißt aber nicht, dass sich die Installation nicht lohnt. MacOS Monterey ist der Nachfolger von Big Sur und bietet eine Reihe von Funktionen, die Mac-Fans ausprobieren wollten. Zu den neuen Funktionen, die auf der jährlichen WWDC des Unternehmens angekündigt wurden, gehören AirPlay für Mac und SharePlay, beides Funktionen, die Sie in der öffentlichen Beta ausprobieren können.

Monterey enthält auch einige der neuen Funktionen von iOS 15, wie z. B. räumliches Audio in FaceTime-Anrufen, die aktualisierte Version von Safari und ein bedeutendes Update für Note. Funktionen wie Universal Control werden wahrscheinlich in zukünftigen Updates der Beta-Software irgendwann zwischen jetzt und dem offiziellen Start im Herbst dieses Jahres verfügbar sein.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Betas Bugs vor der Veröffentlichung zusammen mit neuen Funktionen enthalten. Sie können Sie auch daran hindern, Ihr Gerät wie gewohnt zu verwenden. Daher werden sie nicht für Ihr primäres Gerät empfohlen und es wird dringend empfohlen, sie auf ein Gerät herunterzuladen, von dem Sie nicht abhängig sind. Viele Leute schlagen sogar vor, die Beta-Version zu vermeiden, es sei denn, Sie benötigen sie für die Softwareentwicklung oder Sie haben sekundäre Geräte, auf die Sie sich nicht verlassen.

Mit der Veröffentlichung dieser Version von MacOS Monterey hat Apple nun seine komplette Suite öffentlicher Betas abgeschlossen, darunter iOS 15, iPadOS 15 und WatchOS 8.

Empfehlungen der Redaktion