Eine lange verzögerte App für das kommende exklusive PS5-Abandoned ist jetzt live. Die mysteriöse App „Real Time Experience“ enthält nur einen kurzen Teaser-Trailer zum Spiel, der neugierige Fans noch mehr verwirrt.

Abandoned hat eine komplizierte Geschichte. Das Spiel wurde erstmals über einen PlayStation-Blog-Post angekündigt, der die Umgebungen des Spiels vorstellte. Nach dem Beitrag begannen einige Fans, eine Verschwörungstheorie zu entwickeln, dass das Projekt tatsächlich ein neues Spiel von Hideo Kojima war. Daraus entwickelte sich ein unbegründetes, aber weit verbreitetes Gerücht, dass Abandoned eigentlich ein Silent Hill-Revival war. Während der Entwickler Blue Box Game Studios versuchte, sich von diesen Gerüchten zu distanzieren, zogen die Spieler immer wieder Verbindungen und überzeugten sich selbst, dass der Indie ein Werbegag war.

Auf dem Höhepunkt der Spekulationen kündigte Blue Box an, über eine dedizierte PS5-App mehr über das Spiel preiszugeben. Es wurde stark verzögert, was weitere Gerüchte anheizte, sollte aber Anfang dieser Woche starten. Fehler in letzter Minute haben den Start der App auf heute verschoben. PS5-Besitzer können die App jetzt herunterladen und eingeben, obwohl zum Herunterladen ein 5-GB-Update erforderlich ist.

Das Abandoned-Ding ist live und ja, das scheint richtig zu sein https://t.co/EJxPuecLKJ

— Jason Schreier (@jasonschreier) 13. August 2021

Der eigentliche Inhalt der App macht die Sache noch unübersichtlicher. Beim Öffnen sehen die Benutzer eine Liste mit Kästchen, die zukünftige Trailer und Demos anzeigen, die in der App untergebracht werden. Derzeit ist jedoch nur ein einführendes Teaser-Video verfügbar. Es enthält eine ungefähr zwei Sekunden lange Teaser-Aufnahme, in der man auf einem Holzboden läuft (die der Entwickler bereits auf Twitter geteilt hatte), gefolgt von einem Text, der darauf hinweist, dass eine Demo und ein Trailer bald kommen.

Für Fans, die gehofft hatten, dass die App endlich monatelange Spekulationen auf die eine oder andere Weise ins Bett bringen würde, ist die App nur ein weiteres bizarres Stück der Saga. Es gibt keine neuen Details über das Projekt oder zeigt wirklich, wie es tatsächlich aussieht. Hinzu kommt, dass das Herunterladen des Updates zum Anzeigen des Trailers mehr als 10 Minuten dauert, obwohl der Teaser nur etwa 30 Sekunden lang ist.

Die App wird vermutlich irgendwann mehr Licht ins Spiel bringen. Im Moment äußern die Spieler jedoch Verwirrung und Frustration in den sozialen Medien. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass Abandoned keine Verbindung zu Silent Hill hat, obwohl es legitimere Wiederbelebungsgerüchte für das Franchise gibt.

Empfehlungen der Redaktion