Wer seit dem Start von AppleTV+ im Jahr 2019 ein Apple-Gerät kauft, hat ein ganzes Jahr lang kostenlosen Zugang zum Streaming-Dienst.

Ab dem 1. Juli verkürzt Apple diese Frist jedoch auf nur noch drei Monate.

Sicherlich ist eine dreimonatige Testversion für die fürstliche Summe von nichts immer noch ein nettes kleines Werbegeschenk für Ihr neues iPhone, Ihre Apple Watch oder was auch immer, aber es ist natürlich nicht annähernd so großzügig wie zuvor.

Der Technologieriese hat kürzlich die Bedingungen des Angebots leise aktualisiert, und das Medienunternehmen Vulture hat die Änderung erkannt.

Auf der Apple-Website heißt es immer noch, dass Sie „1 Jahr kostenlos beim Kauf eines berechtigten Apple-Geräts“ erhalten können, aber jetzt heißt es, dass der Kauf vor dem 30. Juni getätigt werden muss. Im Kleingedruckten wird auch hinzugefügt: „Berechtigte Geräte, die am 1. Juli aktiviert wurden“ , 2021 oder später qualifizieren sich für Angebote von 3 Monaten kostenloses Apple TV+“

Der Umzug zeigt ein gewisses Maß an Selbstvertrauen von Apple – das Vertrauen, dass sein Streaming-Dienst jetzt für die Hauptsendezeit bereit ist, und das Vertrauen, dass die meisten Leute, die das kostenlose Apple TV+ genossen haben, den Vertrag nicht am Ende ihrer Laufzeit kündigen einjährige Probezeit – oder, in Zukunft, ihre dreimonatige Probezeit. Sobald das Freebie endet, müssen Abonnenten 5 US-Dollar pro Monat für den Zugriff auf Apple TV+ bezahlen.

Natürlich entscheiden sich heutzutage viele Leute für mehrere Streaming-Abonnements, daher hofft Apple, dass sein eigenes Angebot jetzt stark genug ist, um mit der großen Anzahl anderer Streaming-Dienste da draußen zu konkurrieren, darunter Netflix, Disney+, Hulu und Amazon Prime.

Das in Cupertino, Kalifornien ansässige Unternehmen hat seine bescheidene Bibliothek mit Streaming-Inhalten stetig erweitert und mit Hit-Shows wie den skurrilen und gruseligen Calls to Ted Lasso, einer preisgekrönten Komödie mit einer zweiten Staffel, begonnen, eine Fangemeinde aufzubauen nur wenige Wochen vor dem Start.

Apple veröffentlicht keine Abonnentenzahlen für Apple TV+, obwohl das Forschungsunternehmen Statista schätzte, dass es Ende 2020 rund 40 Millionen hatte, von denen eine gute Anzahl über die kostenlose Testversion zusah. Zum Vergleich: Netflix, das natürlich schon viel länger im Videostreaming-Geschäft unterwegs ist, hat derzeit weltweit mehr als 200 Millionen zahlende Abonnenten.

Wenn Sie nicht vorhaben, ein neues Apple-Gerät zu kaufen, aber dennoch Apple TV+ ausprobieren möchten, können Sie sich für eine 7-tägige kostenlose Testversion des Dienstes anmelden. Alternativ kann sich jeder für eine kostenlose einmonatige Testversion von Apple One anmelden, die verschiedene Pakete von Apple-Diensten anbietet, die alle Apple TV+ enthalten.

Empfehlungen der Redaktion