Die erste rein zivile Mission von SpaceX, Inspiration4, hat ihre Bereitschaftsprüfung bestanden, und der Flug kann in den nächsten Wochen durchgeführt werden.

Nachdem die Überprüfung abgeschlossen ist, sind die Rakete, die Bodensysteme und die Besatzung nun bereit für den Start am Mittwoch, dem 15. September Raumfahrtzentrum in Florida. Bei Wetterproblemen gibt es am nächsten Tag, Donnerstag, 16.

SpaceX

„Teams von SpaceX und Inspiration4 trafen sich gestern im Hauptsitz von SpaceX in Hawthorne, Kalifornien, um die Einsatzbereitschaft der Falcon 9-Rakete, des Dragon-Raumschiffs, der Bodensysteme, der Bergungsanlagen, der Besatzungsschulung und anderer Schlüsselelemente des bemannten Raumfahrtsystems von SpaceX für Inspiration4 zu bewerten historische erste rein zivile bemannte Raumfahrtmission im Orbit“, schrieb SpaceX in einer Erklärung. „Nach Abschluss der Flight Readiness Review gehen die Teams auf einen gezielten Start zu.“

SpaceX sagte auch, dass die Inspiration4-Crew die letzten sechs Monate für die Mission trainiert hat, einschließlich Zeit im Zentrifugentraining und in der Schwerelosigkeit, um ihren Körper an die Kräfte zu gewöhnen, die sie erleben werden, sowie Zeit in Simulationen der Dragon-Raumschiff, um seine Operationen zu erlernen.

#Inspiration4 und @SpaceX haben unsere Flugbereitschaftsüberprüfung abgeschlossen und bleiben auf Kurs für den Start! Lesen Sie hier mehr über Startdetails und mögliches Timing: https://t.co/Wj7hSWDOXZ pic.twitter.com/X8L9ZKk8Wl

— Inspiration4 (@inspiration4x) 3. September 2021

Im Orbit wird die Crew nicht nur beobachten – obwohl sie dank des Glaskuppelfensters des Drachen eine ziemlich großartige Aussicht haben. Im Rahmen einer Versuchsreihe werden sie auch die menschliche Gesundheit erforschen.

„Die Crew von Inspiration4 ist bestrebt, unsere Mission zu nutzen, um eine bessere Zukunft für diejenigen zu schaffen, die in den kommenden Jahren und Jahrzehnten starten werden“, sagte Jared Isaacman, Kommandant der Inspiration4-Mission. „In der gesamten Menschheitsgeschichte haben weniger als 600 Menschen den Weltraum erreicht. Wir sind stolz darauf, dass unser Flug dazu beitragen wird, all diejenigen zu beeinflussen, die nach uns reisen werden, und sind gespannt, wie diese Mission den Beginn einer neuen Ära der Weltraumforschung mitgestalten wird.“

Wenn Sie von der Idee dieser Mission fasziniert sind, können Sie der Crew bei der Vorbereitung des Starts und der anschließenden Berichterstattung nach ihrer Rückkehr zusehen. Netflix zeigt eine Dokumentation über die Mission Countdown: Inspiration4 Mission to Space, die am Montag, den 6. September, Premiere feiert.

Empfehlungen der Redaktion