LG hat endlich Preise, Verfügbarkeit und Funktionen für seine bisher kleinste Soundbar bekannt gegeben: Der QP5, bekannt als „Eclair“ wegen seiner Donut-ähnlichen Form, ist heute bei LG.com und anderen Händlern für 599 US-Dollar vorbestellbar. Der winzige, mit Stoff umwickelte Lautsprecher ist in zwei Farboptionen erhältlich, verfügt über einen eigenen kabellosen Subwoofer und kann die immersiven Klangformate 3.1.2 Dolby Atmos und DTS:X wiedergeben.

Der Eclair schließt sich dem Rest der LG-Soundbars-Reihe 2021 an – und Sie finden die Details für jedes Modell unten.

Die neuen Soundbars sind großartig im Klang, mit Unterstützung für hochauflösendes Audio und immersive Formate wie Dolby Atmos und DTS: X, aber auch relativ erschwinglich, mit Preisen ab 180 US-Dollar.

Vergessen Sie nicht, die TV-Reihe 2021 von LG im Auge zu behalten. Diese Fernseher werden dank der neuen TV Sound Mode Share-Funktion, die die integrierten Lautsprecher des Fernsehers mit den Audiofunktionen der Soundbars von LG kombiniert, der perfekte Begleiter für die Soundbars von LG.

LG QP5 „Eclair“: 599 US-Dollar, ab sofort vorbestellbar

LG

Die kleinste 3.1.2 Soundbar von LG verfügt über ähnliche Funktionen wie die SP8YA (unten), bietet sie jedoch dank ihrer sanften Kurven und stoffumhüllten Gehäuse in einem Lifestyle- und dekorfreundlicheren Design. Im Gegensatz zu einigen Small-Footprint-Soundbars, die Dolby Atmos durch Virtualisierungstechniken liefern, verfügt der Eclair über dedizierte linke, rechte, mittlere und Höhentreiber in der Soundbar (jeweils 20 Watt), während der mitgelieferte 220-Watt-vibrationsdämpfende kabellose Subwoofer sich darum kümmert der niederfrequente Bass.

Laut LG sorgt die Soundfield Enhancer-Technologie des Eclair dafür, dass die Soundbar trotz ihres kleinen Gehäuses nicht wie eine kleine Soundbar klingt.

Sie finden einen 4K/Dolby Vision-fähigen HDMI 2.1-Eingang und einen HDMI ARC/eARC-fähigen Ausgang, und die Soundbar bietet eine bewundernswerte Anzahl unterstützter digitaler Streaming-Formate wie Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, Dolby Atmos, DTS-HD Master-Audio und DTS:X. Aber wenn es um das Abspielen von Musik geht, sind Ihre Möglichkeiten auf Bluetooth, den integrierten optischen Anschluss oder die Wiedergabe von einem USB-Speichergerät beschränkt.

Im Gegensatz zu SP9YA und 8YA gibt es keine Unterstützung für AirPlay 2 oder Chromecast, was bedeutet, dass Sie den Eclair nicht mit Google Assistant oder Amazon Alexa-Geräten steuern können.

LG SP9YA: 1.000 $, Jetzt verfügbar

C

Die 1.000 US-Dollar teure SP9YA ist das Flaggschiff der 2021-Modelle von LG, aber sie ist nicht als Top-of-the-Line-Soundbar des Unternehmens gedacht. Dieser Titel gehört immer noch zum 1.700 $ 2020 SN11RG, der dieses Jahr weiter verkauft wird.

Das SP9YA verwendet eine einzelne 48 Zoll breite Soundbar mit einem kabellosen Subwoofer in einer 5.1.2-Anordnung mit 520 Watt Gesamtleistung. Es unterstützt Dolby Atmos, DTS:X, 24-Bit/96kHz Hi-Res Audiowiedergabe und profitiert von LGs Partnerschaft mit Meridian Audio für die Abstimmung.

Es verfügt über einen einzigen HDMI 2.1-Eingang, der Dolby Vision mit 4K-Auflösung passieren kann, und einen HDMI ARC/eARC-Ausgang. Außerdem gibt es einen optischen Eingang und einen USB-Port, der für die Musikwiedergabe verwendet werden kann.

Apropos Musik: Das SP9 unterstützt eine Vielzahl von Audioformaten: LPCM, Dolby Atmos, Dolby True, Dolby Digital Plus, Dolby Digital, DTS Digital Surround, DTS-HD Master Audio, DTS-HD High Resolution, DTS:X, FLAC (Bis zu 192 kHz), OGG (Bis zu 48 kHz), WAV, MP3, AAC und AAC+.

Mit der Meridian Horizon-Technologie kann der SP9YA Zweikanal-Stereo in einen immersiven Mehrkanal-Mix hochkonvertieren, für ein echtes Surround-Erlebnis unabhängig von der Quelle.

Zusätzliche Funktionen umfassen:

  • Apple AirPlay 2
  • Chromecast integriert
  • Bluetooth 5.0
  • Funktioniert mit Google Assistant
  • Amazon Alexa unterstützt
  • KI-Raumkalibrierung
  • TV-Tonmodus teilen

LG SP8YA: $ 800, Jetzt verfügbar

LG

Das LG SP8YA ist ein 3.1.2-System, das dank seiner nach oben gerichteten Höhentreiber auch Dolby Atmos und DTS:X unterstützt, ihm fehlen jedoch die Surround-Treiber des Step-Up-SP9YA. Ansonsten sind viele Features identisch: Ein kabelloser Subwoofer, Hi-Res-Audiowiedergabe und Tuning von Meridian Audio.

Mit 440 Watt Gesamtleistung verfügt das SP8YA über einen HDMI 2.1-Eingang mit 4K/Dolby Vision Passthrough, einen HDMI ARC/eARC-Ausgang, einen optischen Eingang und einen USB-Anschluss.

Zusatzfunktionen:

  • Apple AirPlay 2
  • Chromecast integriert
  • Bluetooth 5.0
  • Funktioniert mit Google Assistant
  • Amazon Alexa-Unterstützung
  • KI-Raumkalibrierung
  • TV-Tonmodus teilen
  • Meridian Horizon-Hochkonvertierung

LG SP7Y: $450, Jetzt verfügbar

LG

LGs SP7Y ist ein von Meridian Audio abgestimmtes 5.1-Soundbar-System mit einer stoffummantelten 48-Zoll-Soundbar und einem kabellosen Subwoofer. Es unterstützt zwar kein Dolby Atmos, bietet aber DTS Virtual:X für ein virtualisiertes 3D-Klangerlebnis.

Es ist mit Hi-Res-Audio kompatibel, unterstützt jedoch nicht ganz so viele Formate wie das SP8YA oder 9YA. So fehlen beispielsweise Dolby Digital Plus und Dolby TrueHD in der Liste, ebenso wie DTS Digital Surround, DTS-HD Master Audio, DTS-HD High Resolution und DTS:X.

Trotzdem ist mit 440 Watt viel Power drin. Sie erhalten einen HDMI 1.4-Eingang und einen HDMI 1.4-Ausgang sowie einen optischen Eingang und einen USB-Anschluss für die Musikwiedergabe. Bluetooth 4.0 ist auch für das Musikstreaming von Ihrem Telefon oder Tablet integriert.

LG SPD7Y: 400 US-Dollar, verfügbar Mitte Juni

Mit dem SPD7Y bringt uns LG zurück zum 3.1.2 Dolby Atmos-Sound, jedoch in einem etwas weniger leistungsstarken Paket als das SP8YA. Wir haben noch nicht die vollständigen Spezifikationen für dieses Modell, aber wir wissen, dass es wie das SP8YA und 9YA DTS:X, 4K-Passthrough mit Dolby Vision-Unterstützung, HDMI eARC für verlustfreies Dolby Atmos-Audio, USB-Wiedergabe und Bluetooth-Streaming.

Es fehlt die KI-Raumkalibrierungsfunktion von LG, aber es verfügt über Meridian Audio-Tuning und Unterstützung für hochauflösende Audiowiedergabe.

LG SP2: $205, Jetzt verfügbar

LG

LGs neue Soundbar der Einstiegsklasse, die SP2, ist dank des integrierten Subwoofers ein 2.1-Kanal-System in einem einzigen Lautsprecher.

Und obwohl es das günstigste Modell ist, ist es nicht leicht in Bezug auf die Funktionen. Die mit Stoff umwickelte 30-Zoll-Soundbar verfügt über HDMI 1.4-Anschlüsse (einer für den Eingang, einer für den HDMI ARC-Ausgang), Bluetooth 4.0-Streaming, einen optischen Eingang, einen USB-Anschluss für die Audiowiedergabe und 100 Watt Gesamtleistung.

Empfehlungen der Redaktion