Während Ghost of Tsushima vor allem für seine herausragende Einzelspieler-Geschichte bekannt ist, hat der Multiplayer-Modus des Spiels, Legends, anscheinend ziemlich an Popularität gewonnen. So sehr, dass Ghost of Tsushima: Legends eine eigenständige Veröffentlichung mit zusätzlichen Inhalten für alle erhalten wird, die bereits die Vollversion besitzen.

Ghost of Tsushima: Legends soll am 3. September erscheinen und sowohl für PS4 als auch für PS5 verfügbar sein und nur 29 US-Dollar kosten. Laut einem Post im PlayStation-Blog von Darren Bridges, einem leitenden Spieledesigner beim Entwickler Sucker Punch Productions, werden Legends mit Ausnahme einiger Einzelspieler-Belohnungen, die während der Kampagne verdient wurden, identisch mit dem sein, was die Spieler in der Vollversion finden werden . Legends-Besitzer können außerdem für 40 US-Dollar auf PS4 oder 50 US-Dollar auf PS5 auf die Vollversion des Spiels upgraden.

Zusammen mit einer eigenständigen Veröffentlichung kommt eine Reihe neuer Inhalte zu Legends, darunter ein neuer Modus mit dem Titel Rivals. Rivals kombiniert PvP- und PvE-Elemente und lässt Spieler in einer Art Stellvertreterschlacht gegeneinander antreten. In jedem Spiel werden zwei Zweierteams zusammengeführt, mit dem Ziel, Wellen von Feinden zu besiegen. Jeder besiegte Feind bringt Magatama, eine Währung, die verwendet werden kann, um Schatten zu kaufen, die Gegner daran hindern, ihre eigenen Gegenstände zu kaufen, Flüche auf sie legen und die Dinge im Allgemeinen noch schlimmer machen. Nach dem Sammeln einer bestimmten Menge an Magatama schalten die Spieler eine letzte Welle frei, die sie schlagen müssen, um zu gewinnen.

Für diejenigen, die in die Welt von Ghost of Tsushima eintauchen möchten, wird am 20. August eine Director’s Cut-Version des Spiels für PS4 und PS5 veröffentlicht.

Empfehlungen der Redaktion