Die Samsung Galaxy S21 Fan Edition (FE) steht angeblich seit Monaten kurz vor der Veröffentlichung. Ein neuer Bericht von SamMobile, der ein durchgesickertes Handbuch für das Smartphone zeigt, bestätigt das Design und einige der internen Spezifikationen. Es gibt auch eine große Lücke, die langjährige Samsung-Fans enttäuschen wird – der microSD-Kartensteckplatz ist weg und gehört zusammen mit den austauschbaren Batterien in den Mülleimer der Geschichte. Glücklicherweise erhalten Sie im Gegensatz zu Samsungs Flaggschiff-Lineup immer noch eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und ein mitgeliefertes Ladegerät.

Während das durchgesickerte Handbuch ein paar neue Informationen über das Telefon enthüllt, enthält es keine detaillierten Spezifikationen. Stattdessen werden Kleinigkeiten wie die Staub- und Wasserbeständigkeit nach IP68 ebenso vermerkt wie die Unterstützung für drahtloses Power-Sharing, ein Fingerabdrucksensor im Display, das Triple-Kamera-Layout mit einer Ultrawide-Kamera-Option und eine Reihe von Softwarefunktionen. Das Telefon wird außerdem in mindestens vier Farben erhältlich sein: Schwarz, Grün, Lila und Weiß.

Das Galaxy S21 FE ist bereits mehrmals durchgesickert und scheint ein ziemlich anständiges Telefon zu sein. Samsung hat den Trend begonnen, Fan Edition-Produkte auf den Markt zu bringen, die die Kernfunktionen seiner Produktlinien verkörpern, und das Galaxy S21 FE wird keine Ausnahme sein. Es wurde berichtet, dass es mit dem Flaggschiff-Klasse Snapdragon 888 geliefert wird und zwischen 6 GB und 8 GB RAM und 128 GB Speicher verfügt. Das Display ist mit 6,43 Zoll etwas größer als das Display des S21, soll aber die Bildwiederholfrequenz von 120 Hz beibehalten. Dafür sorgen ein 4.370-mAh-Akku und eine 25-Watt-Schnellladung.

Samsung konnte dieses Telefon aufgrund eines erstickenden Chipmangels nicht termingerecht auf den Markt bringen, wobei das Unternehmen stattdessen das Galaxy Z Fold 3 und das Galaxy Z Flip 3 priorisierte. Analysten gehen davon aus, dass Samsung versuchen wird, das S21 FE im vierten Quartal 2021 auf den Markt zu bringen.

Abgesehen von diesem durchgesickerten Handbuch ist das Galaxy S21 FE in Werbematerial auf den Social-Media-Konten von Samsung aufgetaucht, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen zumindest damit gerechnet hat, dass es zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht wird. Da in diesem Monat ein Produktionshochlauf erwartet wird, ist es vernünftig anzunehmen, dass wir eher früher als später einen S21 FE-Start sehen werden.

Empfehlungen der Redaktion