Die Gerüchteküche für das iPhone 13 hat sich im letzten Jahr stetig gedreht und verschiedene Leckerbissen über das neue Gerät enthüllt, das voraussichtlich in den nächsten Wochen erscheinen wird.

Einer der bemerkenswerteren iPhone 13-Berichte ist am Wochenende gelandet. Laut dem zuverlässigen Analysten Ming-Chi Kuo wird das iPhone 13 mit der LEO-Satellitentechnologie (Low-Earth Orbit) ausgestattet sein, die das Telefon auch dann verbunden hält, wenn keine 4G- oder 5G-Abdeckung vorhanden ist. Eine solche Funktion wäre praktisch für diejenigen, die an Orten mit schlechtem Mobilfunkdienst leben, sowie für Reisende, die in abgelegene Gebiete reisen. Es könnte sich auch bei Katastrophen bewähren, wenn die Dienste der Fluggesellschaften ausfallen.

Als Hinweis an die Investoren, die 9to5Mac gesehen hat, schlug Kuo vor, dass die nächste Version von Apples Smartphone eine angepasste Version des Qualcomm X60-Basisband-Modemchips enthalten wird, um die Satellitenkommunikation mit Strom zu versorgen.

Während Starlink von SpaceX derzeit der bekannteste Nutzer von LEO-Satelliten für seinen Internet-aus-Weltraum-Dienst ist, schlägt Kuo vor, dass der Anbieter „am wahrscheinlichsten“ für eine Partnerschaft mit Apple Globalstar ist, ein Satellitenkommunikationsunternehmen mit Sitz in Louisiana, das seit dem im Geschäft ist 1991.

Es gibt kaum zusätzliche Informationen von Kuo über die Besonderheiten des Designs, das Apple verwenden würde, um die Satellitentechnologie zum Laufen zu bringen.

Es ist nicht das erste Mal, dass wir davon hören, dass Apple eine Satellitentechnologie für das iPhone in Betracht zieht. Bloomberg berichtete 2019 über die Möglichkeit. Aber es ist das erste Mal, dass es im Zusammenhang mit dem iPhone 13 erwähnt wird.

Da dieses neueste Gerücht ein Blitz aus heiterem Himmel ist, gibt es keine Möglichkeit zu sagen, ob das iPhone 13 mit dieser Funktion starten wird. Aber Kuo hat es in der Vergangenheit richtig genannt, also könnte er hier etwas auf der Spur sein.

Das iPhone 13 wird voraussichtlich im September bei einem Apple-Event vorgestellt, daher haben wir nur noch wenige Wochen bis zur großen Enthüllung.

Digital Trends hat einen ausführlichen Artikel, der alles beschreibt, was wir in der neuesten Iteration des meistverkauften Handys von Apple sehen konnten.

Empfehlungen der Redaktion