Beziehungen stehen im Zentrum von Partnernetzwerken und Unternehmensorganisationen. Michael Zipurskys heutiger Gast ist Dr. Sherri Malouf, die kürzlich ihren Ph.D. in Human Development konzentrierte sich auf die Untersuchung der Beziehung zwischen Führern und Anhängern. In dieser Episode erklärt Dr. Sherri ein Tool, das sie entwickelt hat, um kritische unbewusste Bausteine ​​in Ihren Beziehungen innerhalb Ihres Unternehmens zu bestimmen. Diese als „implizite soziale Elemente“ bezeichneten Bausteine ​​umfassen Fairness, Status, Vertrauen, Empathie, Gegenseitigkeit, gegenseitige Anerkennung, Respekt und Selbstkontrolle. Wenn Sie Ihre Organisation und Ihre Partnernetzwerke auf ein höheres Leistungsniveau bringen möchten, ist diese Episode genau das Richtige für Sie.

– –

Hören Sie sich den Podcast hier an:

Aufbau von Lizenz- und Partnernetzwerken für Beratungsunternehmen mit Dr. Sherri Malouf

Ich bin hier mit Dr. Sherri Malouf. Sherri, willkommen.

Danke. Ich freue mich, hier zu sein und mit Ihnen zu sprechen.

Sherri, Sie sind Vorsitzende und Leiterin von Situationsmanagementsystemen. Seit vielen Jahren befinden Sie sich im Bereich der persönlichen Entwicklung, in dem Ihre Programme von über 100.000 Menschen verwendet wurden. Sie haben in Human Development promoviert und die Beziehung zwischen Führungskräften und Anhängern untersucht. Im Jahr 2021 veröffentlichen Sie ein weiteres Buch über Ihre Forschung, das heißt Wissenschaft und die Leader-Follower-Beziehung. Ich habe hier ein kleines Vorabexemplar, das ich sehr schätze. Ich habe das Lesen genossen. Bevor wir zu den Details Ihres Geschäfts und zu allem, was vor sich geht, kommen, erzählen Sie uns ein wenig mehr über Ihre Promotion, was das Interesse war und worum es bei der Forschung ging.

Es ist eine lustige Geschichte, weil ich meinen Bachelor- und meinen Master-Abschluss in Großbritannien gemacht habe. Als ich dort lebte, sprachen wir darüber, dort zu leben, und beide hatten Aspekte der Forschung in sich. Ich dachte: „Das macht Spaß.“ Mein Master-Abschluss ist vollständig von der Forschung und ich habe es genossen. Ich mag es, über Dinge nachzudenken, Dinge zu betrachten, Dinge zu erklären und mit Menschen zu sprechen. 25 Jahre später beschloss ich, es erneut zu tun, und begann meine Promotion. Die Absicht der Promotion war es, ein Buch zu schreiben. Es sollte unserem Unternehmen mehr Sichtbarkeit geben. Es ist per se wie eine Visitenkarte. Es gibt auch diese Neugier, die ich immer über die Magie im Leben hatte, die Dinge, die wir nicht sehen und die Dinge, die schwer zu erklären sind. Ich wollte sehen: „Kann ich etwas Wissenschaft verwenden und etwas davon erklären?“ Darum ging es bei der Promotion.

Das Ziel ist es, das Buch zu schreiben, aber wer ist Ihrer Meinung nach das Publikum des Buches? Mit wem möchten Sie einen Einfluss auf dieses Buch und damit auf die Forschung zur Unterstützung dieses Buches ausüben?

Während wir wachsen, sind wir sozialisiert und brauchen einander mehr als wir wissen. Klicken Sie zum Twittern

Es kann vielen Menschen auf vielen Ebenen helfen. Das Buch selbst bringt Menschen dazu, über Beziehungen nachzudenken, weil sie komplex sind. Was in dem Buch steht, ist nur ein Teil der Wissenschaft, die darin enthalten ist, da meine Dissertation in Bezug auf das theoretische Argument viel komplexer ist. Die Beziehungen sind sehr komplex und es gibt viele unbewusste Auswirkungen darauf, wie Menschen miteinander in Verbindung treten und wie sie sich verhalten. Wenn Sie die Schwierigkeiten und alles, was mit einer Beziehung zu jemandem in einer Organisation zu tun hat, hinzufügen, verschärfen Sie die Möglichkeiten, eine gesunde, enge und lohnende Beziehung zu führen.

Wie würden Sie dieses Gesamtargument beschreiben, den Punkt, den Sie ansprechen wollten, und Ihre Forschungsunterstützung erhalten? Für alle, die gerade lesen, wer sagt: „Erzähl mir ein bisschen mehr, Sherri, was wolltest du beweisen?“ Wie würden Sie es kurz beschreiben?

Jeder von uns wächst mit seinen Eltern, sozialen Systemen, Schulen, Kirchen und allen Einflüssen um uns herum auf. Während wir wachsen, sind wir sozialisiert. Wir brauchen einander mehr als wir wissen, dass wir einander brauchen. Was passiert ist, dass das Gehirn einige unbewusste Abkürzungen für uns erstellt und basierend darauf, wie wir aufwachsen, bestimmt. Ist diese Person für mich wertvoll? Zeigen sie Eigenschaften, die bedeuten, dass ich mich mit ihnen verbinden möchte? Wenn sie das tun, gebe ich ihnen Zeit, Aufmerksamkeit und ich möchte eine Beziehung zu ihnen.

Wenn sie es nicht tun, gehen sie in den Ablagestapel. In dem Maße, in dem ich dies innerhalb einer Organisation tun kann, werde ich sagen, dass diese Person mich nicht dabei unterstützen wird, vorwärts zu kommen. Ich mache diese sehr schnellen unbewussten Annahmen über Menschen. Ich möchte, dass die Leute darüber nachdenken. Ich möchte, dass sie verstehen, dass Menschen, die anders sind, Ihre Augen für Dinge in Ihrem Leben öffnen können. Die Verbindung zwischen Führern und Anhängern ist schwierig. Es gibt so viele Dinge, die Druck auf sie ausüben und es schwierig machen.

Denken Sie, dass viele Menschen Chancen verpassen, weil sie das ablehnen, was sie nicht verstehen, oder nicht in das passen, was sie als wünschenswert definiert haben?

Wir haben viel über diese unbewussten Bilder geforscht, die wir haben. Sie sind idealisierte Bilder von Menschen in unserem Leben. Wir haben idealisierte Partner, Ehefrau oder Ehemann, Führer und Anhänger. Das läuft ständig im Hintergrund und es gibt diese kleinen Häkchen in unserem Kopf und wir werden schnell entscheiden: „Diese Person ist wertvoll und diese Person nicht.“ Für viele Leute würde ich denken, dass sie es verpassen.

Haben Sie in Ihrer Forschung festgestellt, dass es einen Prozentsatz von Gelegenheiten oder Zeiten zeigt, in denen jemand etwas falsch macht? Vielleicht hätten Sie einen großartigen Partner oder eine großartige Gelegenheit finden können, aber Sie haben es nicht getan, weil Sie nicht danach gesucht haben oder nicht offen dafür waren. Sie sehen sich nur das herkömmliche Kästchen an, und wenn es nicht angekreuzt hat, haben Sie dieses Kästchen weitergezogen, aber es gab eine großartige Gelegenheit, vor Ihnen zu sitzen. Gab es irgendetwas in Ihrer Forschung, das dazu sprach?

Das habe ich mir nicht angesehen. Es gibt eine Reihe von Untersuchungen, die sich damit befassen, aber darum ging es bei mir nicht. Ich wollte ein Tool entwickeln, mit dem unbewusste Gedanken von Menschen getestet werden können, die sagen können: „Dies sind diejenigen, die vor sich gehen, und diese sind diejenigen, die zur Qualität der Beziehung beitragen.“ Ich habe ein Tool erstellt. Es ist ein Fragebogen und das Ausfüllen dauert etwa fünfzehn Minuten. Sie füllen diesen Fragebogen aus und es gibt sieben Fragen, die sich mit den Beziehungen befassen. Ich habe einen Statistiker eingestellt, weil ich in diesem Bereich nicht besonders gut bin und wir den richtigen statistischen Test erstellen mussten, um dies zu tun. Das Unternehmen, mit dem ich zusammengearbeitet habe, erhielt eine Punktzahl zwischen 0 und 5 für die Qualität der Leader-Follower-Beziehung. Eines dieser Dinge, die ich als implizite soziale Elemente bezeichne, war statistisch verwandt und hatte eine Beziehung zu dieser Punktzahl. Darauf konzentrierte sich meine Forschung.

Sie entwickeln dieses Tool. Wie gehen Sie damit aus geschäftlicher Sicht um? Viele Leute möchten etwas Ähnliches tun, vielleicht nicht so ausführlich, um eine ganze Doktorarbeit zu machen, um die Forschung für die Entwicklung des Tools zu finden, aber sie können einen Weg finden, um ein Quiz, eine Bewertung zu erstellen, oder so ähnlich. Sie haben dieses Tool für geistiges Eigentum. Wie nutzen Sie es jetzt, um ein Geschäft aufzubauen? Verwenden Sie das im Frontend, um Leads und Anfragen zu generieren? Ist es nur, wenn ein Kunde Sie bezahlt und es Teil des Engagements ist? Führen Sie uns durch die Verwendung dieses Tools in Ihrem Unternehmen.

Es befindet sich am vorderen Ende. Wir fangen an und informieren uns darüber, denn die erste Idee war: „Lassen Sie uns das Buch herausbringen und einige Leute für die Möglichkeit begeistern.“ Ich habe mehrere Leute, die es sich angesehen haben und darüber nachdenken, es zu benutzen. Das Tool muss mindestens 200 Personen in der Organisation auswählen. Sie können eine Gruppe, eine bestimmte Funktion oder was auch immer Sie tun möchten auswählen. Sie wählen 200 Personen aus und durchlaufen diesen Test.

Die Ergebnisse lauten: „In Ihrer Organisation ist dies Ihre Punktzahl von fünf, die Sie für die Beziehung zwischen Führungskräften und Anhängern erhalten.“ Das ist interessant, da dieses Tool für die Beziehung zuvor für persönliche Beziehungen verwendet wurde und die höchste Punktzahl, die jemand erhielt, ein B-Plus war. Wenn Sie es mit Organisationen betrachten, dann betrachten Sie die Kultur der Organisation. Sie beginnen zu sagen: „Beziehungen sind die Grundlage für alles. Sie sind die Grundlage aller getroffenen Entscheidungen und der Kultur in der Organisation. „

In der Organisation, mit der ich zusammengearbeitet habe, waren beispielsweise Vertrauen und Status die kritischsten. Der Grund dafür war, dass sie Entlassungen durchmachten. Sie hatten sie noch nicht getan. Sie wollten sie machen, aber die Leute wissen es. Die Leute wissen, wann dieses Zeug passieren wird. Plötzlich haben Sie Vertrauen, was offensichtlich ist: „Werde ich entlassen?“ Der Status lautet: „Wie geschätzt ich für die Organisation bin“, was eine interessante Sache ist, die daraus hervorgegangen ist.

Ich möchte dieses Tool so verwenden, dass wir mit Menschen sprechen. Wir sagen: „Sie müssen die besten Leute in der Gruppe, der Abteilung oder der Organisation gewinnen, die daran beteiligt sind. Wenn Sie 200 Leute dazu bringen, müssen wir uns darüber unterhalten, was Sie dagegen tun möchten. “ Es gibt sieben, was ich implizite soziale Elemente nenne. Es geht um Fairness, Status, Vertrauen, Empathie, Gegenseitigkeit, gegenseitige Anerkennung, Respekt und Selbstkontrolle. Sie können eine davon nehmen und es ist ein interessantes Gespräch für eine Organisation. Es gibt ein bestimmtes Unternehmen, mit dem ich spreche, und sie denken, dass Respekt eine große Sache ist. Die gegenseitige Anerkennung und der Respekt, mit einer Gruppe von Menschen darüber zu sprechen. Was bedeutet Respekt für dich?

Menschen, die anders sind, können Ihre Augen für Dinge in Ihrem Leben öffnen. Klicken Sie zum Twittern

Wie benutzt man das Tool selbst? Sie haben erwähnt, dass es sich um eine Website handelt. Die Leute können es durchgehen und sie brauchen mindestens 200 Leute, es ist also kein kleines Unternehmen. Sie richten sich an Ihren idealen Kunden, bei dem es sich um größere Organisationen handelt. Ist der Weg, den sie gehen, füllen Sie ihn aus, und Sie erhalten das Ergebnis, die Daten daraus, und verwenden Sie diesen, um sich zu setzen und mit den Führungskräften über die Ergebnisse zu sprechen? Daraus würden sich Schulungen, Workshops und Coaching ergeben. Was wäre die Folge? Wie würden Sie ihnen helfen, diese Erkenntnisse zu nutzen und sie durch die Organisation in Ergebnisse umzuwandeln?

Es hängt davon ab, was die Organisation tun möchte. Eine andere Organisation, mit der ich über eine mögliche Verwendung spreche, hat diese ganze Reihe von Werten, die sie in der Organisation implementieren möchten, und dies sind einige davon. Dies hilft ihnen, einen Blick darauf zu werfen, wo ihre Lücken sind und wohin sie gehen müssen. Die nächsten Schritte sind: Was möchten Sie dagegen tun? Auf welche möchten Sie sich konzentrieren? Wie willst du das machen?

Zum Beispiel heißt das Top-Trainingsprogramm, das wir haben, Positive Power and Influence. Dies kann ein maßgeschneidertes Programm sein, mit dem Menschen darüber sprechen können, was es ist, ob es sich um Empathie, Gegenseitigkeit oder um eines der Teile handelt. Es könnte ein unkompliziertes Trainingsprogramm sein, es kann ein individuelles sein oder es könnte ein Coaching sein. Coaching ist auf höheren Ebenen und Training für die Organisation. Ein Teil davon ist, dass die Menschen entscheiden müssen, was dies in unserer Organisation bedeutet.

Wie eröffnen Sie diese Gespräche überhaupt? Angenommen, Sie haben dieses Tool. Wie haben Sie entschieden, an wen Sie sich wenden sollen? Sind das Leute, die du kennst, Leute, die du nicht kennst, oder eine Mischung? Was sagst du, um sie zu bekommen? Es ist eine große Verpflichtung, auch wenn es sich nicht um eine vollständige Verpflichtung handelt. Es gibt 200 Personen in einer Organisation, die ein Tool durchlaufen, das Zeit braucht. Auch wenn sie nicht viel Zeit dafür haben, ist es dennoch ein gewisses Maß an Engagement. Wie positionieren Sie dies so, dass die Menschen dafür empfänglich und offen für Fortschritte sind?

Es ist ein langes Gespräch und kein schneller Verkaufszyklus. Ich mache gerade diese spezielle Sache. Es ist ein brandneues Produkt für uns. Ich pflanze Samen. Ich gebe Leuten Bücher, ich spreche mit ihnen darüber, ich habe ein PowerPoint und ich habe versucht, mich mit ihnen in Verbindung zu setzen, um herauszufinden, wie es zu dem passt, was sie sonst noch in ihrer Organisation tun und was es unterstützt. Meistens sind es Leute, die ich kenne, also sind es Leute, mit denen ich bereits zusammenarbeite. Ich habe auch angeboten, Piloten kostenlos zu machen, es gibt eine bestimmte Sache, und ich versuche, mindestens vier Piloten zu erledigen, damit ich einige tatsächliche Ergebnisse habe, außer den Forschungen, die ich durchgeführt habe, um sie mit Menschen zu teilen. Es ist ein fortlaufender Entwicklungsprozess. Sagen wir es so.

Dies ist eine neue Initiative für Sie. Das Buch ist mit dem Werkzeug verbunden. Sie haben das Tool, das sich dann in Schulungen, Workshops, Coaching oder bezahltes Engagement verwandelt.

Das ist die Idee.

Lassen Sie uns ein wenig in die Vergangenheit zurückgehen, denn Sie hatten Programme, die 100.000 und einige seltsame Menschen betroffen haben. Was haben Sie in den letzten Jahren gemacht und Ihr Marketing hat sich im Laufe der Zeit verändert? Wenn Sie herausfinden, was für Sie am besten funktioniert hat, um Umsatz zu generieren und neue Kunden zu gewinnen, was ist für Sie der effektivste Weg, dies zu erreichen?

Es geht darum, an Ihre Marke zu glauben und an das, was Sie den Menschen bringen. Wenn ich zurückblicke und über die Jahre schaue, haben wir alle Arten von Analysen durchgeführt. Wir sind seit ’75 da. Ich war die ganze Zeit nicht da. Viele Leute haben unsere Programme erlebt und es spielt keine Rolle. Wir gehen zurück und schauen uns die Dinge im Laufe der Jahre an. Es ist Mundpropaganda. Mundpropaganda hat uns immer am besten verkauft. Ein Teil der Sache besteht darin, in etwas von hoher Qualität zu investieren, das den Menschen das bringt, was sie brauchen. Sie müssen selbst herausfinden, was das ist. Es gibt auch das Follow-Through. Die Erfahrung danach. Wie gehen Sie mit Menschen um? Wie hältst du es am Leben? Wie schaffen Sie diese Erfahrung als fortlaufende Sache, damit sie weiter über Sie sprechen?

Was würden Sie sagen, das Sie in dieser Abteilung tun, oder was das Unternehmen in seiner Abteilung tut, das ein bisschen einzigartig oder anders sein könnte, von dem Sie glauben, dass es Ihnen einen Vorteil verschafft oder den Erfolg unterstützt, den Sie haben?

Was wir wissen und was uns Kunden wiederholt gesagt haben, ist, dass unsere Arbeit das Leben der Menschen verändert. Ich sage den Leuten immer, dass wir die Welt in einer Beziehung nach der anderen verändern. Wir machen Trainingsprogramme. Ich war. Es wäre eine zwei- oder dreitägige Erfahrung, und jetzt ist es eine virtuelle Erfahrung, aber wir setzen uns immer mit Menschen in Verbindung. Wir machen danach Webinare. Wir laden Menschen ein, mit uns in Verbindung zu bleiben. Es ist das Folgestück und die Tatsache, dass es einen so starken Einfluss auf das Leben der Menschen hat.

Ein bisschen mehr Klarheit. Sie verwenden das Wort „wir“ häufig in Bezug auf das Unternehmen. Es sind nicht nur Sie. Sie haben gesagt, dass es das schon gibt, bevor Sie Teil des Unternehmens waren. Erklären Sie das Unternehmen, das „Wir“ und wie Sherri als Teil des „Wir“ gelandet ist.

Das Unternehmen ist ein kleines Unternehmen in Frauenbesitz in Milford, New Hampshire. Wir wohnen in einem Kolonialhaus, daher heißt es Vikki, weil sie eine Viktorianerin ist. Das sind wir hier und wir haben Partner auf der ganzen Welt. Viele dieser Partner sind seit 40 Jahren oder länger mit uns verbunden. Das Programm wurde international geliefert und in fünfzehn Sprachen übersetzt. Das ist schon lange so. Wenn ich wir sage, dann weil ich an alle und alle unsere Partner denke.

Ist dieses Partnernetzwerk direkt mit Ihrem Unternehmen, Situation Management Systems, verbunden? Sind Sie Eigentümer des geistigen Eigentums, das Ihre Partner nutzen?

Ja.

Du hast das gesagt, als du beigetreten bist und es lief noch vor dir in den 70ern. Haben Sie das geistige Eigentum erworben? Wie hat das Stück funktioniert?

In dieser ganzen Sache steckt ein bisschen Drama. Mein Vater gründete ungefähr zur gleichen Zeit eine Firma und war mit den Gründern früherer Unternehmen verbunden. Mein Vater hat eine Firma gegründet, die jetzt eine Muttergesellschaft ist. Er lieferte und verkaufte das Programm viele Jahre lang. Es gab ein bisschen Schluckauf in der Beziehung, so dass wir zehn Jahre lang Rechtsstreitigkeiten hatten, um das Unternehmen zu erwerben. Es ist eine ziemliche Geschichte, aber wir haben keine Zeit dafür. In diesem Prozess trat mein Vater zurück und gab die Firma meiner Schwester und mir, aber es war nichts dabei. Als wir es übernahmen, hatten wir drei Monate Arbeit und Geld. Es ist dasselbe wie beim Start, nur dass wir mit einer Klage und einer Schuld angefangen haben.

Beziehungen sind die Basis von allem. Sie sind die Grundlage aller getroffenen Entscheidungen und der Kultur in der Organisation. Klicken Sie zum Twittern

Wenn Sie sagen, dass der Wert des Unternehmens zu diesem Zeitpunkt wie das Vermögen nicht das geistige Eigentum war, das Sie verwendet haben, oder gab es zu diesem Zeitpunkt nichts?

Es gab zwei Unternehmen, LMA und SMS, Situationsmanagementsysteme und Lebens- und Managementanwendungen. LMA stieg in ungefähr zwei Jahren von ungefähr 3 Millionen US-Dollar auf ungefähr 200.000 US-Dollar im Raum, und dann hatten wir die Klage im Gange. Das geistige Eigentum war mit SMS. Während dieses ganzen komplizierten Prozesses haben wir SMS erhalten. So haben wir das geistige Eigentum erhalten.

Ich bin fasziniert von dieser Idee eines Partnernetzwerks. Wie viele Partner haben Sie jetzt weltweit?

Es geht rauf und runter. Vor einigen Jahren haben wir die Rechte an geistigem Eigentum an Zuidema, unseren Partner aus Holland, verkauft. Selbst mit den einzelnen Ländern in Europa haben wir zwischen 15 und 20.

Warum den Partnerweg gehen? Warum nicht sagen: „Wir besitzen dieses geistige Eigentum. Wir wollen die exklusiven Anbieter davon sein. Folgendes berechnen wir. Wir bauen die Marke auf, fordern, liefern und tun dies weiterhin mit allen intern, anstatt externe Partner zu haben, die ihre eigenen Unternehmen führen. “ Ich vermute, sie haben Ihnen eine Lizenzgebühr oder ähnliches gezahlt. Warum dieser Weg?

Sie haben immer zwei Möglichkeiten. Sie können extern oder intern gehen. Wir gehen hin und her, weil wir hier in den Vereinigten Staaten dasselbe haben. Wir haben auch Partner in den USA. Das Dilemma ist immer, dass Sie mehr Kontrolle haben, wenn Sie alles selbst erledigen, aber höhere Kosten haben. In unserem Geschäft sind Ihre Gehaltsabrechnungen Ihre höchsten Kosten. Leute dieses Kalibers, die dieses Geschäft abwickeln werden, werden teuer sein.

Sie sind immer in dieser Sache und das Gleiche gilt für Trainer oder Berater. Du hast das gleiche Dilemma. Was tun sie, wenn sie sie nicht verkaufen, wenn sie nicht liefern? Es gibt immer das Dilemma in unserem Geschäft, herauszufinden: „Behalte ich es intern und gehe nach außen?“ Wir erben es so wie es war. Wir haben versucht, Verkäufer und all das Zeug anzuziehen. Wir haben so viele Runden durchlaufen und entschieden, dass Partner der beste Weg für uns sind. Unser Verkaufszyklus ist etwas lang, daher ist es schwierig.

Sie haben diese Partner und sie liefern die Arbeit in Ihrem Namen. Sie verwenden Ihr geistiges Eigentum, um für Kunden zu liefern. Wie finden Sie diese Partner? Wie finden sie dich? Nehmen wir an, ich möchte unser geistiges Eigentum nutzen, ein Partnernetzwerk von Menschen aufbauen, das Beratern helfen kann, ihr Geschäft auszubauen, und den Rahmen, den wir entwickelt haben, nachweislich und Hunderte von Menschen durch all diese guten Dinge führen . Wie gehen wir vor, um Partner zu finden, wenn wir das unterhalten wollen? Was war Ihre Erfahrung? Welche Best Practices oder Anleitungen würden Sie dazu bereitstellen?

Bei kleinen Unternehmen besteht die Herausforderung darin, dass Sie das meiste auf der Grundlage von Vertrauen erledigen müssen, da ich nicht ausgehen, um die Welt reisen und das Geschäft aller prüfen kann. Ich werde das nicht mit Leuten vor Ort machen. Ein großer Teil davon besteht darin, sich mit Menschen zu verbinden, um eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen. Ich habe viele Verträge geschrieben und alles Mögliche getan, um diese Beziehungen zu unterstützen und zu strukturieren, aber im Frontend muss es um Vertrauen gehen. Es war gelinde gesagt eine interessante Reise, aber der beste Weg für mich ist, mich zu vernetzen, mit Menschen zu sprechen, mit Menschen in Kontakt zu treten und Konferenzen zu besuchen. Wir machen jedes Jahr ATD, also setzen wir ein Schild, wenn wir Partner suchen. Die Leute kommen herein und sprechen mit uns, aber die meisten Leute finden uns ehrlich. Sie bitten uns, Partner dafür zu sein.

Wie sieht das Modell dann aus? Sie haben diese Partner, die basierend auf diesem geistigen Eigentum liefern werden. Zahlen sie eine jährliche Lizenzgebühr? Sind es monatliche Gebühren? Wie strukturieren Sie dieses Modell? Was haben Sie gefunden, um in dieser Abteilung gut zu funktionieren?

Es gibt zwei verschiedene Strukturen. Es gibt eine für Inland und eine für International. Die internationale Lizenzgebühr ist eine Lizenzgebühr, die je nach Markt unterschiedlich ist, da einige Märkte nicht die gleichen Gebühren erheben können wie andere Märkte.

Ist die Lizenzgebühr ein Prozentsatz des Umsatzes?

Pro Person.

Ist es pro Person, die das Training durchläuft?

Die meisten davon sind pro Person Gebühren. Für Hausangestellte haben wir eine ganze Reihe. Es ist wie dieses Smorgasbord an Optionen für sie, weil wir ihr Backoffice sein können, wenn sie kein Setup haben. Wenn sie ausgehen und verkaufen wollen, gibt es verschiedene Provisionen. Es gibt alle möglichen Dinge, die zusammengesetzt und strukturiert werden. Es kann eine Gebühr pro Person sein, wenn sie alles selbst erledigen, wie die gesamte Verwaltung, die Verwaltung und den Verkauf von allem. Wenn sie das selbst tun, zahlen sie uns eine Gebühr pro Person. Wenn sie wollen, dass wir ein Teil davon sind, fallen dafür einige zusätzliche Gebühren an.

Sie schreiben, recherchieren, liefern Programme, führen ein Unternehmen, es gibt Teams, Partner und all das. Wie strukturieren Sie Ihren typischen Tag oder Ihre Zeit, um sicherzustellen, dass Sie große Fortschritte machen und Ihre Ziele erreichen? Wie sieht das für dich aus? Welche Best Practices oder Gewohnheiten nutzen Sie?

Ich bin selbstdiszipliniert. Ich habe dargelegt, was ich in der nächsten Woche erledigen muss. Zum Beispiel mache ich in der nächsten Woche zwei Podcasts für das Buch. Das ist das Stück davon und ich muss Artikel mit 1.000 Wörtern schreiben, damit ich das erledigen kann. Ich bilde zwei Frauen zu leitenden Trainern in unseren virtuellen Programmen aus. Wir mussten eine völlig neue Struktur für die Zertifizierung von Personen entwickeln, da wir einen strengen Qualitätsprozess für andere Personen haben, die für die Durchführung der Programme zertifiziert werden. Ich habe sechs Stunden Zoom und bringe sie zum nächsten Schritt in ihrem Prozess, um zertifiziert zu werden. Jede Woche ist anders und was auch immer ich in dieser Woche vorhabe, ich tue es.

Du hast recht. Ich könnte in viele verschiedene Richtungen gezogen werden, aber mein Fokus liegt darauf, was ich tun muss und was auf dem Tisch liegt. Ich habe versucht, mich aufgrund des Schreibens und der nächsten Schritte, die ich unternehmen möchte, von einigen alltäglichen Dingen zu entfernen. Das bedeutet, dass ich andere Leute dazu bringen muss, Verantwortung zu übernehmen und in der Lage zu sein, das Training und so etwas zu machen. Wir haben auch ein riesiges Netzwerk unabhängiger Trainer, die wir einsetzen.

Der effektivste Weg, um Umsatz zu generieren und neue Kunden zu gewinnen, besteht darin, an Ihre Marke zu glauben und an das, was Sie den Menschen bringen. Klicken Sie zum Twittern

Wenn Sie zurückblicken, war das, was Sie sagen würden, am erfolgreichsten, wenn es darum ging, das Geschäft auf die nächste Ebene zu bringen oder den für Sie erfolgreichen Erfolg zu erzielen. Sie würden dies jedoch definieren, jedoch speziell in Bezug auf das Geschäft. Gibt es eine neue Strategie, eine neue Taktik, Initiative und eine Anpassung der Denkweise? Was ist Ihrer Meinung nach erfolgreich, wenn Sie sich deshalb für die Zukunft begeistern?

Glücklicherweise hatte ich einige unserer Kunden vor der Pandemie für virtuelles Training interessiert. Tatsächlich sagte einer von ihnen, dass sie mir so dankbar waren, dass ich sie einem virtuellen Training ausgesetzt hatte, weil sie bereit waren zu gehen und hinein springen konnten. Das Größte, was ich den Leuten sagen musste, war: „Man kann sich virtuell mit Menschen verbinden.“ In deinem Kopf kannst du nicht hier sitzen und sagen: „Von Angesicht zu Angesicht ist immer viel besser als virtuell.“ Nimm das aus deinem Kopf. Sie können nicht so sein, weil wir uns mit Menschen verbinden, ihnen helfen und sie auf die Art und Weise unterstützen müssen, die wir immer haben, unabhängig davon, ob wir ihnen persönlich oder virtuell gegenüberstehen.

Eines der größten Dinge für mich war es, diese Botschaft an alle weiterzugeben, an meine Kunden, Trainer und Partner. Es klappt. Du musst es tun. Die einzigen anderen Teile waren schwierig, weil wir jedes einzelne Geschäft verloren haben, das wir hatten. Alles wurde abgeschaltet. Ich mache sofort alles, um einen Cashflow zu schaffen, den wir für die Organisation benötigen. Da ist dieses Ding, das lustig ist. Meine Schwester ist auch Teil der Organisation. Sie macht Verkäufe. Wir haben die ähnliche Einstellung: „Es ist egal, was passiert, das Geld wird auftauchen.“ Wir werden es schaffen.“ Es gibt diesen Optimismus, der ständig in die Zukunft blickt, und den Glauben, dass das, was wir tun, gut ist. Es ist gut für die Welt. Es ist gut für uns. Auch das, was 2020 passiert ist, hat daran nichts geändert.

Als COVID seinen hässlichen Kopf aufrichtete und viele Unternehmen betroffen waren, schien es, als ob Ihr Unternehmen stark betroffen war, Verträge auslöschte, Kunden eine Pause einlegten und sagten: „Wir können jetzt nicht vorankommen.“ Sie müssen den Cashflow wieder in Betrieb nehmen. Was haben du und deine Schwester gemacht? Was haben Sie getan, um den Cashflow in einer Umgebung wieder zum Laufen zu bringen, insbesondere in der akutesten Zeit, in der viele Unternehmen nicht bereit waren, zu investieren, sich zurückzuhalten oder zu reduzieren? Was habt ihr gemacht? Was war eine Sache, die Sie sagen würden, dass dies eine erfolgreiche Anstrengung von unserer Seite war?

Wir sind in New Hampshire und New Hampshire war mit COVID kein besonders stark betroffener Staat. Gouverneur Sununu erklärte uns nur langsam im Ausnahmezustand, was bedeutete, dass wir keine Unterstützung wie die EIDL und die PPP beantragen konnten. Wir telefonierten mit allen Vertretern, Senatoren, und alle sagten: „Push Sununu. Mach diese Erklärung fertig. “ Wir waren ganz oben auf der Suche nach diesen Bewerbungen. Das hat uns am Anfang geholfen, zu überleben. Das andere, was wir begonnen haben, war, Kunden sofort in die virtuelle Welt zu versetzen. Es gibt immer noch einige, die zögern, aber sie erkennen langsam: „So müssen wir das machen.“ Sie gehen alle langsam darauf zu.

Sherri, nochmals vielen Dank, dass du hierher gekommen bist. Ich möchte sicherstellen, dass die Leute mehr über Sie und Ihr neuestes Buch erfahren können. Wo ist der beste Ort für sie?

Gehen Sie zu SMSInc.com.

Sherri, nochmals vielen Dank.

Danke, Michael. Es war eine Freude.

Wichtige Links:

Lieben Sie die Show? Abonnieren, bewerten, bewerten und teilen!

Treten Sie noch heute der Consulting Success Community bei:

Bitte teilen Sie diesen Artikel, wenn Sie es genossen haben: