Die Zukunft von Samsungs gemunkeltem Galaxy S21 FE, das für Fan Edition steht, liegt in der Luft. Ursprünglich als verzögert oder sogar abgesagt aufgrund eines Chipmangels, der die Elektronikindustrie in den letzten Monaten geplagt hat, sagte Samsung gegenüber Bloomberg: „Obwohl wir die Details des unveröffentlichten Produkts nicht besprechen können, wurde nichts über die angebliche Produktionsaussetzung festgestellt .“

Trotz dieser Ungewissheit scheint es, dass das Samsung Galaxy S21 FE immer noch mit Blick auf eine mögliche Markteinführung gearbeitet wird. Ein Bericht aus Korea teilte mit, dass das S21 FE je nach Markt entweder mit einem Exynos- oder Qualcomm Snapdragon 888-Prozessor auf den Markt kommen wird, mit einem Startdatum irgendwann in der zweiten Jahreshälfte. Es wird auch gesagt, dass es Strategien wie eine begrenzte Einführung in leistungsstarken Märkten wie den USA und Europa prüft.

Wir wissen ziemlich viel darüber, wie die S21 FE aussehen könnte, obwohl sie inoffiziell ist. Renderings des produktiven Leakers Evan Blass, die im Juni geteilt wurden, zeigten ein Design, das dem regulären Samsung Galaxy S21 sehr ähnlich ist, während Renderings, die im Juli von Android Headlines geteilt wurden, die zu erwartenden Farboptionen zeigen. Auf der Rückseite befindet sich ein Kamerabuckel, der sich in das Gehäuse einfügt, ein Display mit einer Hole-Punch-Selfie-Kamera und eine Auswahl an Farben von klassischem Schwarzweiß bis Oliv und Lila.

Zu den weiteren Gerüchten für dieses Gerät gehört ein 6,41-Zoll-Full-HD-AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, während die Frontkamera eine hochwertige 32-Megapixel-Kamera sein kann. All dies soll von einem Snapdragon 888-Prozessor und mindestens 6 GB RAM angetrieben werden. Chinas 3C-Zertifizierungsstelle hat kürzlich das Samsung EP-TA800, das 25-Watt-Schnellladegerät des Unternehmens, für die Verwendung mit dem S21 FE zugelassen. Da das ältere Samsung Galaxy S20 FE bis zu 25 W kabelgebundenes Schnellladen bot, war es wahrscheinlich, dass Samsung dasselbe für seine Fortsetzung tun würde.

Dies ist nicht die erste angebliche Absage des Unternehmens in diesem Jahr aufgrund der Chipknappheit. Samsungs Galaxy Note 21 soll in diesem Jahr ebenfalls abgesagt werden, da das Unternehmen Schwierigkeiten hatte, die Einführung mehrerer Flaggschiffe unter Lieferengpässen auszugleichen.

Empfehlungen der Redaktion