Ein neues Leck deutet darauf hin, dass AMD möglicherweise eine neue Grafikkarte in Arbeit hat – und sie könnte einfach leistungsstärker sein als Nvidias GeForce RTX 3090. Die gemunkelte AMD Radeon RX 6900 XTX soll AMDs schnellste Big Navi 21-basierte Karte sein, die mit Verbesserungen sowohl in Bezug auf Speicher als auch Taktraten. Diese Informationen wurden auf Twitter in Form einer Folie geteilt, die zusätzliche Informationen zur Karte enthält.

Die AMD Radeon RX 6900 XT, das aktuelle Top-Kraftpaket des Herstellers, gibt es in zwei Varianten: Einmal mit Navi 21 XT GPU und einmal ausrangiert mit Navi 21 XTXH. Unabhängig von der verwendeten Navi-GPU werden diese beiden Grafikkarten als Radeon RX 6900 XT bezeichnet. Laut einem neuen Leak, der von CyberPunkCat auf Twitter gepostet wurde, wäre AMDs neueste Kreation, die Radeon RX 6900 XTX, die dritte Variante dieser GPU, wenn sich das Leak als wahr herausstellt. Das Leak deutet darauf hin, dass AMD daran arbeitet, das Navi 21 XTXH zu nutzen und es dann mit schnellerem Speicher und höheren Taktraten auszustatten. Damit könnte die Karte mit Nvidias GeForce RTX 3090 konkurrieren und sie sogar übertreffen.

Die von CyberPunkCat geteilte Folie zeigt, dass die RX 6900 XTX eine Leistung von 24,93 Teraflops (TFLOPs) haben wird, während AMDs RX 6900 XT 23,04 TFLOPs hat. RX 6900 XTX wird auch eine höhere Taktrate von 2435 MHz haben, während die RX 6900 XT 2250 MHz hat. Dies bedeutet, dass die Karte ein direktes Upgrade gegenüber ihrem Vorgänger ist und sowohl 8 % mehr Rechenleistung als auch einen 8 % höheren Boost-Takt bietet.

Wir können auch eine Änderung des Gedächtnisses erwarten. Gerüchte besagen, dass die RX 6900 XTX über 18-Gbit/s-Speicherchips verfügen wird, was ein spürbares Upgrade gegenüber den aktuellen 16-Gbit/s-G6-Chips darstellt. Während die Karte voraussichtlich noch 16 GB GDDR6-Speicher bietet, soll ihre Bandbreite mit 576 GB/s um 12,5 % höher sein.

Es ist wahrscheinlich, dass eine Karte mit dieser Art von Leistung auch viel davon verbrauchen wird. Als Referenz hat die vorhandene Navi 21 XT GPU einen TBP von 300 Watt, und diese Karte ist ein definitiver Schritt nach oben. Daher ist es möglich, dass die RX 6900 XTX eine TBP von etwa 350 W hat.

AMD

Die Veröffentlichung dieser GPU könnte AMD an die Spitze der Liste der derzeit besten Grafikkarten auf dem Markt bringen. Sie würde nicht nur AMDs eigene bisherige Top-Karte schlagen, sondern auch Nvidias GeForce RTX 3090 entthronen, mit der die RX 6900 XT bereits mithalten kann. Ob die Radeon RX 6900 XTX auf den Consumer-Markt kommt, ist allerdings ungewiss.

Obwohl die Folie aufgrund des enthaltenen „Expanding the AMD RDNA Family“-Zitats auf eine breitere Veröffentlichung hindeutet, ist es möglich, dass AMD es nur an seine PC- und Hersteller-Geschäftspartner vertreibt. Angesichts der Gerüchte, dass Nvidia am Nachfolger der RTX 3090 arbeiten könnte, könnte die Veröffentlichung der AMD Radeon RX 6900 XTX für den Hersteller ein kluger Schachzug sein.

Empfehlungen der Redaktion